Verwenden eines reservierten Worts oder Symbols für einen Feld- oder Tabellennamen
FileMaker Pro reserviert die Verwendung der folgenden Wörter und Symbole:
 •
 •
Vordefinierte Parameter von einigen Funktionen, z. B. Roman-und Greek-Fontscripts für die Funktion "TextFont".
 •
Vermeiden Sie diese Wörter und Symbole in Feldnamen und Tabellennamen, da ein Verweis auf diese Namen in Formeln zu Problemen führt.
Wenn einer Ihrer Feldnamen oder Tabellennamen ein reserviertes Wort ist oder ein reserviertes Symbol enthält, müssen Sie die Zeichen ${ } um den Namen setzen, wenn er in einer Funktion erscheint.
Tipp  Wenn Sie doppelklicken, um ein Feld für eine Formel auszuwählen, umgibt FileMaker Pro Feldnamen, die aus reservierten Wörtern bestehen oder reservierte Symbole enthalten, automatisch mit den Zeichen ${ }.
Beispiele
${A + B} gibt den Inhalt eines Felds zurück, das den Namen A + B hat.
${.123}Gibt den Inhalt eines Felds zurück, das den Namen 0,123 hat.
${Pi} Gibt den Inhalt eines Felds zurück, das den Namen Pi hat.
Hinweis  Während der Dateikonvertierung umgibt FileMaker Pro Feldnamen, die mit reservierten Wörtern und Symbolen kollidieren, mit den Zeichen ${ }.
Weiterführende Themen 
Erläuterung von Formeln
Definieren von Formelfeldern
Textoperatoren
Verwenden von Operatoren in Formeln
Funktionen (Kategorienliste)
Funktionen (alphabetische Liste)