Ändern der Größe von Layoutbereichen
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Größe eines Layoutbereichs zu ändern.
So ändern Sie die Größe eines Layoutbereichs:
1.
2.
 •
Wenn Sie die Größe eines Layoutbereichs ändern, behält FileMaker Pro die Größe der anderen Bereiche bei. Sie können z. B. die Höhe des Kopfbereichs vergrößern, aber damit wird die Größe des unmittelbar darauf folgenden Bereichs nicht beeinflusst.
 •
Sie können die Höhe des ganzen Layouts beibehalten, indem Sie bei der Größenänderung eines Bereichs beim Ziehen des Bereichsnamens oder der Bereichsbegrenzung die Alt-Taste (Windows) bzw. die Optionstaste (Mac OS) gedrückt halten. (Damit ändert sich auch die Größe des Bereichs direkt unter dem Bereich, dessen Größe Sie ändern.)
 •
Um die Größe eines Bereichs präzise zu ändern, wählen Sie den Bereich aus, indem Sie auf den Bereichsnamen klicken. Klicken Sie aufInspektor Schaltfläche "Layouteinstellung" in der Layoutleiste und klicken Sie dann auf Position. Geben Sie einen Wert für die Höhe oder die Untergrenze des Bereichs im Abschnitt "Position" an. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Inspektors zum Positionieren von Objekten.
Die Grafiklineale (über Ansicht > Grafiklineale) können Ihnen ebenfalls bei der präzisen Größenänderung von Bereichen helfen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Grafiklinealen und Hilfslinien.
Hinweise
 •
Ein Bereich kann nur so verkleinert werden, dass seine Objekte noch in ihm Platz finden (d. h., Sie können die Begrenzung eines Bereichs nicht über ein Objekt verschieben), es sei denn, Sie halten beim Verschieben die Alt-Taste (Windows) oder die Optionstaste (Mac OS) gedrückt.
 •
Wenn Sie den Layoutbereich so weit reduzieren, dass er unter dem darunter liegenden Bereich verschwindet, löscht FileMaker Pro den Bereich aus dem Layout.