Platzieren und Entfernen von Feldern in einem Layout
Nachdem Sie ein Feld definiert haben, können Sie es einem Layout hinzufügen. Felder können entweder aus derselben Tabelle, einer Bezugstabelle in derselben Datei oder einer Bezugstabelle in einer anderen FileMaker Pro-Datei stammen.
Sie können Bezugsfelder direkt in ein Layout oder einen Ausschnitt platzieren, jedoch erhalten Sie damit ein unterschiedliches Ergebnis. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Position von Bezugsfeldern.
So setzen Sie ein Feld in ein Layout ein:
1.
Wählen Sie im Layoutmodus das Layout, an dem Sie arbeiten wollen, aus dem Layout-Einblendmenü.
2.
 •
Um ein Feld hinzuzufügen, ziehen Sie ein Feld vom Feldwerkzeug Schaltfläche "Layouteinstellung" in der Statussymbolleiste an die gewünschte Position im Layout. Während Sie das Feld in das Layout ziehen, sehen Sie eine Begrenzung und Grundlinien, die Ihnen die Ausrichtung des Felds mit anderen Objekten im Layout erleichtern. Lassen Sie die Maustaste los, wenn sich das Feld an der gewünschten Position befindet.
Wenn Sie ein Bezugsfeld in einen Ausschnitt setzen, positionieren Sie es in der ersten Zeile des Ausschnitts. Stellen Sie sicher, dass jedes Feld im Ausschnitt aus derselben Bezugstabelle stammt, für die der Ausschnitt zur Anzeige von Datensätzen eingerichtet ist. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Ausschnitten für Bezugsdatensätze.
 •
Um ein Feld hinzuzufügen und seine Größe zu ändern, klicken Sie auf den Pfeil neben dem Feld/Steuerelement-Werkzeug Diagrammwerkzeug (Windows) oder klicken Sie auf das Feld/Steuerelement-Werkzeug Vergrößerungsglas-Symbol des Suchenmodus (Mac OS) in der Statussymbolleiste und halten Sie die Maustaste gedrückt. Ziehen Sie das Fadenkreuz, um das Feld zu zeichnen.
 •
Um eine bestimmte Steuerung oder ein bestimmtes Feld hinzuzufügen, klicken Sie auf den Pfeil neben dem Feld/Steuerelement-Werkzeug Formatübertragungs-Werkzeug (Windows) oder klicken Sie auf das Feld/Steuerelement-Werkzeug Bereichsname und Bereichsgrenze in einem Layout (Mac OS) und wählen Sie den Typ des Felds bzw. der Steuerung aus, der dem Layout hinzugefügt werden soll. Ziehen Sie das Fadenkreuz, um das Feld zu zeichnen.
Hinweis  Das Feld/Steuerelement-Werkzeug zeigt das Bild des Werkzeugs an, das aktuell ausgewählt ist.
3.
Sie können ein Feld in einer anderen Tabelle wählen, indem Sie die Tabelle aus der Tabellenliste über der Feldliste wählen. Oder wählen Sie Datenbank verwalten, um eine Beziehung oder eine Tabelle anzulegen. Wählen Sie dann ein Bezugsfeld aus der Feldliste.
4.
Wählen Sie Feldbeschriftung erstellen, um den Feldnamen als Text in das Layout aufzunehmen.
5.
Der Feldname wird im Layout im entsprechenden Feld angezeigt, es sei denn, Sie haben die Anzeige von Beispieldaten aktiviert (Ansicht > Einblenden > Beispieldaten). Felder aus Bezugstabellen werden als ::Feldname (mit zwei vorangestellten Doppelpunkten) angezeigt.
Alle Felder mit Ausnahme von Medienfeldern zeigen anhand von Grundlinien an, wo die Daten im Blätternmodus erscheinen, und helfen Ihnen damit, die Felder miteinander auszurichten.
So ersetzen Sie ein Feld durch ein anderes:
1.
2.
3.
So entfernen Sie ein Feld aus einem Layout:
Durch Entfernen eines Felds aus einem Layout werden das Feld und seine Daten nicht aus Ihrer Datenbank gelöscht.
1.
2.
Hinweise
 •
Wenn Sie beim Platzieren eines Felds die Feldbeschriftung verwenden und dann das Feld im Dialogfeld "Datenbank verwalten" umbenennen, übernimmt die Feldbeschriftung in den meisten Fällen den neuen Feldnamen in jedem Layout, in dem die Feldbeschriftung angezeigt wird.
 •
Der Standardfeldstil ist ein Standardfeld. Sie können die Dateneingabe für ein Feld vereinfachen und konsistenter gestalten, indem Sie eine Werteliste definieren, sie mit dem Feld verknüpfen und dann das Feld als Einblendmenü, Einblendliste, Markierungsfelder oder Optionsfelder formatieren. Sie können eine Feld auch als Einblendkalender formatieren. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren einer Werteliste für die Dateneingabe, Einstellen eines Felds für die Anzeige von Einblendmenüs, Markierungsfeldern oder andere Steuerelementen und Einstellen eines Felds für die Anzeige als Einblendkalender.
 •
Sie können ein Feld als Standardfeld formatieren und die Option für das automatische Vervollständigen aktivieren, ohne eine Werteliste zu definieren, und zuvor eingegebene Werte verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellen eines Felds für die automatische Vervollständigung während der Dateneingabe
 •
Um die geeignete Größe für ein Feld zu ermitteln, können Sie im Feld anstelle des Feldnamens Beispieldaten aus dem aktuellen Datensatz anzeigen. Wählen Sie Ansicht > Einblenden > Beispieldaten.
 •
Damit FileMaker Pro Daten in eine Textzeile oder einen Textblock einfügt, verwenden Sie Platzhalter. Weitere Informationen finden Sie unter Platzieren von Platzhaltern in einem Layout.
 •
Damit ein statisches Bild (wie ein Logo oder eine grafische Verzierung) in einem Layout in jedem Datensatz erscheint, erstellen, importieren oder fügen Sie die Grafik direkt im Layout statt in ein Medienfeld ein und platzieren Sie sie im Datenbereich. Weitere Informationen finden Sie unter Zeichnen und Einfügen von Objekten in einem Layout.
 •
Sie können verhindern, dass neue Felder, die Sie definieren, automatisch in das aktuelle Layout gesetzt werden, indem Sie eine Voreinstellung im Register Layout des Dialogfelds "Einstellungen" angeben. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Layouteinstellungen.
 •
 •
Wenn Sie einen Feldnamen innerhalb der Feldbegrenzungen im Layoutmodus nicht lesen können, doppelklicken Sie auf das Feld. Der Feldname wird dann im Dialogfeld "Feld angeben" angezeigt.
 •