Platzieren von Platzhaltern in einem Layout
Verwenden Sie Platzhalter, um Felddaten und Text in Dokumenten wie Serienbriefen, Etiketten, Briefumschlägen oder Verträgen zu kombinieren. Sie können Platzhalter in Textblöcken erstellen, um statischen Text und Felddaten zusammen zu verwenden.
Platzhalter passen sich der jeweiligen Textmenge im Feld für jeden Datensatz an. Beispiel:
 •
Wenn sich z. B. das Feld <<Vorname>> zwischen dem Text "Lieber" und einem Komma befindet (in anderen Worten Lieber <<Vorname>>,), zeigt FileMaker Pro Lieber Frank, im Blättern- oder Seitenansichtsmodus, wenn das Feld "Vorname" den Namen Frank enthält.
 •
Wenn der Platzhalter sich in einer eigenen Zeile befindet und das Feld keine Daten enthält (z. B. ein leeres Feld für "Adresszeile 2" in einem Etikett), entfernt FileMaker Pro die Leerzeile aus dem Textblock, um das Erscheinungsbild des Texts zu verbessern.
Hinweis  Im Blätternmodus können Sie keine Daten in Platzhalter eingeben oder bearbeiten. Verwenden Sie für die Dateneingabe ein anderes Layout, das normale Felder enthält, die die Eingabe von Daten zulassen.
So setzen Sie einen Platzhalter in ein Layout ein:
1.
Führen Sie im Layoutmodus eine der folgenden Aktionen aus:
 •
Um einen neuen Textblock zu erstellen, der einen Platzhalter enthält, klicken Sie mit dem Auswahlpfeil an die Stelle, an der Sie den Textblock wünschen.
 •
Um einen Platzhalter in einen vorhandenen Textblock einzufügen, klicken Sie auf das Textwerkzeug Schaltfläche "Bereichswerkzeug" in der Statussymbolleiste und dann in den Textblock, um die Einfügemarke festzulegen, an der der Platzhalter eingefügt werden soll.
2.
Wählen Sie Einfügen > Platzhalter.
3.
Sie können ein Feld in einer Bezugstabelle wählen, indem Sie die Tabelle aus der Tabellenliste über der Feldliste wählen. Oder wählen Sie Datenbank verwalten, um ein neues Feld, eine neue Tabelle oder eine neue Beziehung anzulegen.
4.
Der Feldname wird im Textblock von doppelten öffnenden (<<) und schließenden (>>) spitzen Klammern umgeben.
5.
Wählen Sie, ob der Platzhalter für die Schnellsuche aktiviert oder deaktiviert sein soll. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Schnellsuche. Standardmäßig werden Platzhalter in der Suche berücksichtigt.
Wenn ein Platzhalter für die Schnellsuche aktiviert ist, werden nur die Felder, auf die der Platzhalter verweist, in der Suche berücksichtigt. Beispiel: Wenn der Platzhalter Abreise von <<AbreiseOrt>> für Schnellsuche aktiviert ist und ein Datensatz für das Feld "AbreiseOrt" New York enthält, liefert die Suche nach New York den Datensatz, aber die Suche nach Abreise von New York findet keine Datensätze.
So entfernen Sie einen Platzhalter:Wählen Sie den Feldnamen mit den Symbolen << und >> aus und drücken Sie die Rückschritt- oder Löschtaste.
Hinweise
 •
Sie können wie erforderlich Satzzeichen, Leerzeichen, Zeilenumbrüche und Text zwischen die Platzhalter setzen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht versehentlich zusätzliche Zeichen innerhalb von << und >> schreiben.
 •
Sie können einen Platzhalter direkt in einen Textdruck einfügen, indem Sie den Feldnamen und die jeweils zwei öffnenden und schließenden spitzen Klammern wie folgt eingeben: <<Feld>>. Verwenden Sie unbedingt spitze Klammern und nicht die Anführungszeichen « und », da diese ungeeignet sind.
 •
Um Textattribute für die Daten in einem Platzhalter festzulegen, die beim Blättern, in der Seitenansicht und beim Drucken verwendet werden, wählen Sie im Layoutmodus den Namen des Platzhalters mit den Klammern << und >> aus und wählen dann Formatoptionen. Um Datenformatoptionen (je nach Feldtyp Zahl, Datum oder Zeit) festzulegen, klicken Sie auf den Auswahlpfeil und dann auf den Platzhalter. Aktivieren Sie dann Formatoptionen. Weitere Informationen finden Sie unter Formatieren und Einstellen von Feldobjekten im Layoutmodus und Formatieren von Text.
 •
Wenn Sie ein Textfeld als Platzhalter verwenden und Textattribute (z. B. Stil, Farbe oder Größe) für den Wert dieses Felds im Blätternmodus (in einem anderen Layout) angeben, übernimmt der Platzhalter diese Attribute.
 •
Im Blättern- und Seitenansichtsmodus zeigt bzw. druckt ein Textblock nur so viel Text, wie in seine Abmessungen passt. Da Platzhalter häufig eine variable Datenmenge anzeigen, kann der Inhalt eines Textblocks eventuell abgeschnitten sein und nicht vollständig angezeigt werden. Ändern Sie bei Bedarf die Größe des Textblocks, um sämtlichen Text anzuzeigen. Weitere Informationen zur Größenänderung von Textblöcken finden Sie unter Größenänderung und Umformen von Objekten.
 •
Um Leerraum zwischen Feldern und anderen Layoutobjekten zu unterdrücken, Wertelisten und Wiederholfelder auszurichten oder die Größe eines umgebenden Layoutbereichs zu verringern, legen Sie Angleichungsoptionen fest. Weitere Informationen finden Sie unter Unterdrücken von Leerräumen beim Drucken.
 •
Sie können auch eine Platzhaltervariable verwenden, um Daten anzuzeigen. Informationen finden Sie unter Einfügen von Platzhaltervariablen in ein Layout.