Erstellen von Ausschnitten für Bezugsdatensätze
Ein Ausschnitt ist ein Layoutobjekt, das Datensätze aus Bezugstabellen anzeigt. Verwenden Sie einen Ausschnitt nur dann, wenn Sie Daten aus mehreren Bezugsdatensätzen anzeigen wollen. Ausschnitte zeigen Daten aus Bezugsfeldern in Zeilen an, wobei jeder Datensatz eine eigene Zeile einnimmt. Weitere Informationen zur Verwendung von Ausschnitten finden Sie unter Festlegen der Position von Bezugsfeldern.
So erstellen Sie einen Ausschnitt:
1.
Klicken Sie im Layoutmodus auf das Ausschnittwerkzeug Schaltfläche "Listenansicht" in der Statussymbolleiste.
2.
Positionieren Sie den Kreuzzeiger im Layout an den vorgesehenen Anfang des Ausschnitts und ziehen Sie den Ausschnitt diagonal auf, bis er die gewünschte Größe aufweist.
3.
Wählen Sie im Dialogfeld "Ausschnitteinstellungen" für Bezugsdatensätze zeigen von die Bezugstabelle, aus der Sie Bezugsdatensätze anzeigen wollen.
Sie können auch Datenbank verwalten wählen, um eine neue Tabelle oder Beziehung anzulegen.
4.
 
Ausschnittdatensätze sortieren und klicken Sie auf Angeben. Wählen Sie im Dialogfeld "Sortieren" die Felder aus, nach denen die Ausschnittdatensätze sortiert werden sollen, und klicken Sie auf OK.
Ausschnittdatensätze filtern und klicken Sie auf Angeben. Definieren Sie im Dialogfeld "Formel angeben" eine Formel zum Filtern der Ausschnittdatensätze und klicken Sie auf OK.
Das Löschen von Bezugsdatensätzen aus der Bezugsdatei (im Blätternmodus) erlauben
Einen Rollbalken an der rechten Seite des Ausschnitts anzeigen, mit dessen Hilfe Benutzer mehr Datensätze anzeigen (und eingeben) können, als gleichzeitig im Ausschnitt sichtbar sind
Einen Rollbalken so zurücksetzen, dass der erste Datensatz des Ausschnitts angezeigt wird, wenn man den aktuellen Datensatz verlässt
Rollbalken bei Verlassen des Datensatzes zurücksetzen (oder deaktivieren Sie diese Option, wenn der Rollbalken nicht zurückgesetzt werden soll)
5.
 
Geben Sie in das Textfeld Anfangszeile die Zeilennummer ein.
Die Anzahl von Zeilen (Datensätzen) angeben, die im Ausschnitt angezeigt werden sollen
Geben Sie in Anzahl der Zeilen eine Zahl ein.
Einen abwechselnden Hintergrund für Ausschnittzeilen für besseren Kontrast und einfachere Identifikation anzeigen
Wählen Sie Hintergrund abwechseln und wählen Sie dann aus den Füllfarbe- und Füllmusterpaletten in der Formatierungsleiste.
6.
7.
Wählen Sie im Dialogfeld "Felder in Ausschnitt hinzufügen" die Felder aus, die im Ausschnitt angezeigt werden sollen, und klicken Sie auf OK.
So wählen Sie einen Ausschnitt aus:
 •
Klicken Sie mit dem Auswahlpfeil auf die Begrenzung eines Ausschnitts oder einen anderen Bereich innerhalb des Ausschnitts, der kein Feld oder Objekt enthält.
Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen von Objekten.
So ändern Sie die Größe einer Ausschnittzeile:
1.
Wählen Sie den Ausschnitt aus, indem Sie auf seine Begrenzung oder innerhalb des Ausschnitts an eine Stelle klicken, an der sich kein Feld und kein Objekt befindet.
Jede Ecke der Ausschnittzeile weist Aktivpunkte auf.
2.
Die Größe der ersten Zeile wird geändert und alle anderen Zeile passen sich der ersten Zeile an.
3.
So ändern Sie die Datensatzoptionen oder Darstellungsoptionen für einen Ausschnitt:
 •
Doppelklicken Sie auf den Ausschnitt. Ändern Sie Optionen im Dialogfeld "Ausschnitteinstellungen" wie oben beschrieben und klicken Sie dann auf OK.
So löschen Sie einen Ausschnitt:
 •
Klicken Sie mit dem Auswahlpfeil, um den Ausschnitt auszuwählen, drücken Sie dann die Rückschritt- oder Löschtaste oder wählen Sie Bearbeiten > Löschen.
Wenn der Ausschnitt Bezugsfelder oder Objekte enthält, werden diese durch Löschen des Ausschnitts nicht entfernt.
Hinweise
 •
Im Layoutmodus zeigt ein Ausschnittobjekt seine Eigenschaften in der unteren linken Objektecke an: seinen Tabellennamen, den Bereich der angezeigten Zeilen und ein Pluszeichen (+), wenn vertikales Abrollen aktiviert ist, Filter, wenn Filtern aktiviert ist, und Sortieren, wenn Sortieren aktiviert ist.
 •
 •
Das Filtern von Datensätzen dient nur Anzeigezwecken, nicht Sicherheitszwecken. Das Filtern von Datensätzen hat keinen Einfluss auf die Ergebnisse von Formeln, Statistiken und Suchabfragen.
 •
In den meisten Fällen sollten Sie im Dialogfeld "Ausschnitteinstellungen" die Option Vertikaler Rollbalken aktivieren. Andernfalls können Sie nicht alle Bezugsdatensätze sehen oder neue Bezugsdatensätze eingeben, wenn nicht alle Bezugsdatensätze in den definierten Ausschnittzeilen Platz finden.
 •
 •
Sie können nicht nur Felder, sondern auch andere Objekte in Ausschnitten anzeigen. Ein Objekt befindet sich in einem Ausschnitt, wenn sich seine obere linke Ecke im Ausschnitt befindet. Ein Objekt, das in die erste Zeile eines Ausschnitts platziert wird, erscheint einmal für jeden Bezugsdatensatz.
 •
Sie können keine Registersteuerelemente oder Web Viewer in Ausschnitte platzieren. Wenn Sie diese Objekte in einem Ausschnitt platzieren, werden Sie als Objekte im Layout angezeigt, die den Ausschnitt überlagern.
 •
Sie können Ausschnitte in einen beliebigen Layoutbereich platzieren, aber ein Ausschnitt kann keinen weiteren Ausschnitt enthalten. Wenn Sie einen Ausschnitt in einen Ausschnitt platzieren, überlagern sich die Ausschnitte.
 •
Um die Zeilen in einem Ausschnitt im Layoutmodus zu nummerieren, klicken Sie in die erste Ausschnittzeile, in der Nummern angezeigt werden sollen, und wählen dann Einfügen > Symbol für Datensatznummer. Die Nummern in den Ausschnittzeilen sehen Sie im Blättern- und Seitenansichtsmodus sowie im gedruckten Layout. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Einfügen von Datum, Seitennummer oder anderen Variablen in ein Layout.
 •
Sie können Daten in Ausschnitten auch statistisch auswerten. Wenn z. B. ein Ausschnitt Produkte und Preise enthält, können Sie ein Feld definieren, das eine Zwischensumme aller Preise anzeigt, die im Ausschnitt aufgelistet sind. Weitere Informationen finden Sie unter Auswerten der Daten in Ausschnitten.
Weiterführende Themen 
Arbeiten mit Bezugstabellen und -dateien
Filtern von Datensätzen in Ausschnitten