Arbeiten mit Diagrammen
Sie können Balken-, Linien-, Flächen- und Kreisdiagramme erstellen, um Daten in FileMaker Pro grafisch zu vergleichen.
 •
Balkendiagramme eignen sich besonders zum Vergleich von Steigerungen und Verringerungen, höchstem mit niedrigstem Wert, Anzahlen oder Häufigkeiten.
 •
 •
 •
Kreisdiagramme eignen sich gut zur Anzeige des Marktanteils oder proportionalen Unterschieds, werden aber selten für statistische Analysen verwendet, bei denen Vergleiche präzise sein müssen.
Beispielsweise vermitteln Balkendiagramme ein gutes Gesamtbild Ihres Datensets, aber sie sind nicht leicht lesbar, wenn zahlreiche Balken vorhanden sind. Balkendiagramme vermitteln auch den Eindruck, dass Datenwerte fixiert sind. Wenn sich Ihre Daten kontinuierlich mit der Zeit ändern, kann ein Liniendiagramm besser geeignet sein. Den Anteil einer Datenserie (einzelner Balken) an der Summe aller Datenserien (alle Balken) zeigen Sie am besten in einem Kreisdiagramm.
Wählen Sie den Diagrammtyp abhängig davon, was Ihre Daten zeigen sollen.
 
Schaltfläche "Horizontal verteilen"  oder   Schaltfläche "Angeben",
Zwei oder mehr numerische Werte vergleichen, die über einen Zeitraum oder unter unterschiedlichen Bedingungen erfasst wurden. Sie können ein Balkendiagramm verwenden, um jährliche Umsatzzahlen nach Region zu vergleichen. In FileMaker Pro können Sie angeben, ob die Balken Ihres Diagramms vertikal oder horizontal angezeigt werden.
Schaltfläche "Angeben",
Einen Trend in den Daten über einen Zeitraum zeigen. Liniendiagramme verbinden benachbarte Serien von Datenpunkten durch eine Linie. Jeder Datenpunkt repräsentiert eine individuelle Messung. Liniendiagramme eignen sich gut, um den Anstieg oder Abstieg von Werten im Verlauf der Zeit zu zeigen. Sie können beispielsweise mit einem Liniendiagramm die monatlichen Gesamtumsätze von vier Regionen über die Spanne eines Jahres vergleichen. Durch die Darstellung derselben Datenserie als Balkendiagramm ist es ein Leichtes, Gesamtsummen pro Region zu vergleichen. Wenn Sie jedoch Aufwärts- und Abwärtstrends oder Zyklen in diesen Trends für alle Regionen zeigen möchten, ist ein Liniendiagramm besser geeignet.
Buchsymbol,
Aggregierte Daten im Verlauf der Zeit vergleichen. Flächendiagramme zeigen quantitative Daten. Auf der Grundlage eines Liniendiagramms wird in einem Flächendiagramm die Fläche zwischen der X-Achse und der Datenserienlinie mit Farbe gefüllt. In Diagrammen mit mehreren Linien wird der quantitative Unterschied zwischen jeder Datenserie durch eine andere Farbe hervorgehoben.
Diagrammwerkzeug
Die Beziehung jedes Datenserienwerts zur Gesamtsumme aller Daten in den dargestellten Serien zeigen. Kreisdiagramme umfassen Prozentwerte für jede einzelne Serie und sind am effektivsten, wenn mindestens eines der Segmente 25 % bis 50 % des Ganzen ausmacht. Da es schwierig ist, einzelne Abschnitte in einem Kreisdiagramm zu vergleichen oder die Daten zwischen mehreren Kreisdiagrammen zu vergleichen, werden Kreisdiagramme häufig verwendet, wenn nur ein allgemeiner Vergleich gefordert wird.
Themen in diesem Abschnitt
Erläuterung von Diagrammen
Planen eines Diagramms
Platzieren Ihres Diagramms im passenden Layoutbereich
Erstellen und Bearbeiten von Diagrammen
Darstellung von Statistikdaten in Diagrammen
Formatieren von Diagrammen
Ändern der Position und Größe von Diagrammen
Kopieren, Duplizieren und Löschen von Diagrammen
Hinzufügen von QuickInfos in Diagrammen
Beispiel 1: Erstellen eines einfachen Liniendiagramms
Beispiel 2: Darstellung von Statistikdaten in einem Diagramm
Beispiel 3: Darstellung von getrennten Daten in Diagrammen
Beispiel 4: Darstellen von Bezugsdatensätzen in Diagrammen