Planen eines Diagramms
Bevor Sie ein Diagramm erstellen, ist einige Planung erforderlich. Beispielsweise müssen Sie entscheiden, welcher Diagrammtyp Ihren Vergleich am deutlichsten zeigt, und die geeignete Datenserie auswählen, damit die Daten korrekt dargestellt werden.
So planen Sie ein Diagramm:
1.
Beachten Sie, für welches Zielpublikum das Diagramm gedacht ist, und entscheiden Sie, was das Diagramm betonen soll. Beispielsweise kann ein Diagramm für eine Marketing-Präsentation zeigen, wie eine Produktlinie in den Monaten nach dem Start einer Werbekampagne an Beliebtheit gewann. Denken Sie darüber nach, wie sich die Daten in Ihrer Datenbank grafisch vergleichen oder gegenüberstellen lassen, um Ihren Standpunkt zu verdeutlichen.
2.
Wählen Sie den geeignetsten Diagrammtyp für Ihren Datenvergleich Einige Diagrammformate vergleichen ähnliche Daten aus unterschiedlichen Quellen, andere zeigen Trends im Verlauf der Zeit und einige zeigen den Anteil an einem Ganzen. Weitere Informationen zur Wahl des geeignetsten Diagramms für Ihren Vergleich finden Sie unter Arbeiten mit Diagrammen.
3.
Es kann sinnvoll sein, das Diagramm auf Papier zu skizzieren, damit Sie leichter die Datenserien ermitteln, die Sie der X- und Y-Achse zuweisen müssen (Beschriftungsdaten und Wertedaten in einem Kreisdiagramm). Die X-Achsen- oder Beschriftungsdaten sind die Datenwerte, die Sie vergleichen (z. B. Firmen nach Name) und die Y-Achsen- oder Wertedaten sind die Werte, die Sie messen (z. B. Quartalszahlen für jede Firma).
Müssen Sie die Daten für diesen Vergleich modifizieren?
 •
Müssen Sie Berechnungen an Ihren Daten durchführen, bevor Sie das Diagramm erstellen? Müssen Sie zum Beispiel ein Statistikfeld definieren, um die Quartalszahlen für den Umsatz zu berechnen, oder enthält Ihre Datenbank bereits zusammengefasste Quartalsdaten?
 •
Die folgenden Richtlinien können Ihnen bei der Planung eines Diagramms helfen.
 
Daten aus Bezugsdatensätzen im Diagramm darstellen
Sie können Daten auf der Basis von Bezugsfeldern sortieren, aber Sie müssen die Sortierfolge im Dialogfeld "Diagrammeinstellung" (nicht im Dialogfeld "Sortieren") festlegen. Informationen finden Sie unter Erstellen und Bearbeiten von Diagrammen.
Stellen Sie sicher, dass die Daten korrekt gruppiert und sortiert sind und dass sich Ihr Diagramm im passenden Layoutbereich befindet. Informationen finden Sie unter Platzieren Ihres Diagramms im passenden Layoutbereich.
Ein Diagramm mithilfe von Instant Web Publishing veröffentlichen
Diagramme, die mit Instant Web Publishing veröffentlicht werden, werden in Bitmaps umgewandelt. Bei der Anzeige im Web können sie daher nicht bearbeitet werden und QuickInfos sind inaktiv. Informationen finden Sie unter Veröffentlichen von Datenbanken im Web.
Mehrere Datenwerte, die sich in einzelnen Feldern befinden, im Diagramm darstellen (z. B. Daten in Wiederholfeldern oder getrennte Daten in einem Einzelfeld)
Damit getrennte Daten in einem Diagramm dargestellt werden können, müssen Sie mehrere Datenwerte in Einzelfeldern mithilfe einer Formel oder einer Funktion (z. B. der Funktion "Liste") auflisten. Dann geben Sie ein Feld mit begrenzten Daten für die X-Achse an (Beschriftungsdaten in Kreisdiagrammen) und ein Datenfeld für die Y-Achse (Wertedaten in Kreisdiagrammen). Wenn Sie begrenzte Daten in Diagrammen darstellen, entsprechen Werte aus dem X-Achsenfeld den Werten im Y-Achsenfeld in der Reihenfolge, in der sie eingegeben wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Beispiel 3: Darstellung von getrennten Daten in Diagrammen.
Hinweis  FileMaker Pro erkennt nur die Zeilenschaltung als Datenbegrenzer.
Weiterführende Themen 
Erläuterung von Diagrammen