Einrichten von Script-Triggern
Sie können einen Script-Trigger einrichten, um anzugeben, dass ein Script bei Eintreten eines bestimmten Ereignisses ausgeführt wird. Zum Beispiel können Sie einen Script-Trigger verwenden, um ein Script auszuführen, das Daten basierend auf der Eingabe in einem anderen Feld automatisch in Felder eingibt.
Ein wichtiger Aspekt eines Script-Triggers ist, wenn das Script in Bezug auf das auslösende Ereignis ausgeführt wird. Einige Script-Trigger führen das Script aus, bevor ein Ereignis verarbeitet wird. Andere Script-Trigger führen das Script aus, nachdem ein Ereignis verarbeitet wird. Zum Beispiel könnten Sie den Script-Trigger BeiObjektBetreten verwenden, um ein Script auszuführen, nachdem ein Feld betreten wurde. (Das Feld ist das Objekt. Das Betreten des Felds ist das Ereignis.)
Script-Trigger können durch Benutzeraktionen oder Scripts aktiviert werden. Zum Beispiel könnten Sie den Script-Trigger BeiObjektBetreten verwenden, um die Ausführung eines Scripts zu aktivieren, wenn ein Feld durch das Klicken eines Benutzers oder durch einen Scriptschritt "Gehe zu Objekt" betreten wird.
Sie können die Aktivierung eines Script-Triggers einrichten:
 •
 •
 •
Um festzustellen, welchen Layoutobjekten Script-Trigger zugeordnet sind, wählen Sie im Layoutmodus Ansicht > Einblenden > Script-Trigger.
Die folgenden Script-Trigger sind verfügbar:
 
Vor Ereignis
Nach Ereignis
Timing von Script-Triggern
Wenn mehrere Script-Trigger durch die gleiche Aktion aktiviert werden, werden die Script-Trigger in der folgenden relativen Reihenfolge aktiviert:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
Hinweise
 •
Scripts, die durch Script-Trigger ausgeführt werden, verwenden vorhandene Berechtigungen. Wenn ein Script nicht für die Ausführung mit vollen Zugriffsrechten definiert wurde, wird das Script mit den Berechtigungen des Benutzers ausgeführt.
 •
Bei Instant Web Publishing und Custom Web Publishing können Script-Trigger nur durch ein Script und nicht durch direkte Benutzerinteraktion aktiviert werden. Wenn ein Benutzer zum Beispiel über die Tabulatortaste in ein Feld wechselt, das einen Script-Trigger BeiObjektBetreten besitzt, wird der Trigger nicht aktiviert. Wenn ein Scriptschritt dazu führt, dass ein anderes Feld aktiviert wird, wird der Script-Trigger aktiviert.
 •
Einige Script-Trigger ermöglichen den Abbruch der Aktivierung des Befehls oder des Ereignisses, wenn das vom Script-Trigger ausgeführte Script den Wert "Falsch" zurückgibt. Wenn ein Befehl oder Ereignis so abgebrochen wird, wird der Fehlercode auf 20 gesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Hole ( LetzteFehlerNr ) Funktion. Wenn das für Script-Trigger BeiLetztemFensterSchließen ausgeführte Script "Falsch" als Wert ergibt, wird die Datei nicht geschlossen.
 •
Die Script-Trigger BeiErstemFensterÖffnen und BeiLetztemFensterSchließen werden im Script-Debugger angezeigt, wenn ein Script beim Öffnen oder Schließen einer Datei ausgeführt wird.
 •
 •
Weiterführende Themen 
Debuggen von Scripts (FileMaker Pro Advanced)
Verwenden der Datenanzeige (FileMaker Pro Advanced)
Themen in diesem Abschnitt
Einstellen von Script-Triggern für Layouts
Einstellen von Script-Triggern für Objekte
Ändern von Objektdaten ohne Script-Trigger zu aktivieren