Fehlerbehebung in Layouts mit Bereichen für Gesamt- und Zwischenergebnisse
Wenn Statistikdaten fehlen oder falsch sind, beachten Sie die folgenden Tipps zur Fehlerbehebung:
 •
Sie müssen ein Statistikfeld für jedes Feld definieren, das Sie auswerten möchten. Sie platzieren diese Statistikfelder dann in den Layoutbereich für Zwischenergebnisse oder das Gesamtergebnis.
 •
Sortieren Sie vor der Druckausgabe oder Seitenansicht nach allen Gruppierfeldern, auf denen Ihre Zwischenergebnisse basieren, und wechseln Sie in den Seitenansichtsmodus, um zu sehen, wie Ihr Bericht im Ausdruck aussieht.
 •
Datensätze, deren Gruppierfelder keinen Wert enthalten, werden am Beginn aufgeführt und können so den Eindruck fehlender Daten erwecken. Sie können Datensätze ohne Wert im Gruppierfeld ausschließen, bevor Sie einen Zwischenergebnisbericht erzeugen. Einzelheiten finden Sie unter Suchen nach Datensätzen.
 •
 •
Stellen Sie sicher, dass Daten konsistent in das Gruppierfeld eingegeben wurden. Stellen Sie z. B. sicher, dass FileMaker, Inc. nicht gelegentlich als FM eingegeben wird. Verwenden Sie eine Werteliste, damit die Dateneingabe konsistent erfolgt.
 •
Achten Sie im Layoutmodus darauf, dass keine Felder Bereichsgrenzen berühren oder überlagern.
 •
 •
Sie können den Fokus eines Berichts ändern, indem Sie ein anderes Gruppierfeld für den Zwischenergebnisbereich angeben. Beispielsweise können Sie in einem Bereich für Zwischenergebnisse, der ein Statistikfeld für Umsatz enthält, "Monat" als Gruppierfeld wählen, um monatliche Gesamtsummen zu erhalten, oder "Vertriebsmitarbeiter", um die Umsätze der einzelnen Mitarbeiter zu erhalten.
 •
Um die Aufmerksamkeit auf Statistikinformationen zu lenken, erstellen Sie einen Bericht ohne Datenbereich, nur mit Bereichen für Zwischenergebnisse oder Gesamtergebnis. Sie müssen keine Felder in einen Datenbereich aufnehmen, um sie in einem Bereich für Zwischenergebnisse oder Gesamtergebnis auszuwerten.
 •
Wenn Sie eine Datei öffnen, die in einer früheren Version von FileMaker Pro erstellt wurden, die Bereiche für Zwischenergebnisse enthalten, müssen Sie das Layout ändern und Änderungen speichern, bevor Ergebnisdaten in der Tabellen- oder Listenansicht angezeigt werden.
Tipp  Sie können Zwischenergebnisdaten im Blätternmodus anzeigen, wenn Sie die Datei in der Tabellen- oder Listenansicht anzeigen und die Datensätze nach Gruppierfeldern sortiert sind.
Beispiel für Layouts mit Zwischenergebnissen
Die folgende Tabelle zeigt einige Beispiele für häufig verwendete Zwischenergebnisberichte und die Layouts, in denen sie erstellt werden. Verwenden Sie sie als Richtlinie, um Layouts zu ändern oder zu erstellen.
In diesen Beispielen ist Gesamtumsatz ein Statistikfeld, das die Gesamtsumme von Betrag angibt. Die Zwischenergebnisse zeigen den Gesamtumsatz nach Region.
 
Textwerkzeug
Auswahlpfeil
Listen Sie jede Region und ihre Zwischensumme gefolgt von den Beträgen für jeden Datensatz in dieser Region auf. Informationen finden Sie unter Berichte mit Zwischensummen und Beträgen für jeden Datensatz.
Geradenwerkzeug
Listen Sie jede Region gefolgt von den Datensätzen für diese Region und anschließend den Zwischensummen für diese Region auf. Informationen finden Sie unter Bericht mit Betrag für jeden Datensatz und Zwischensummen.
Rechteckwerkzeug
Listen Sie jede Region, relevante Informationen für jeden Datensatz für diese Region und anschließend die Zwischensumme für diese Region auf. Informationen finden Sie unter Bericht mit Information für jeden Datensatz und Zwischensummen.
Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug
Listen Sie Region, Zwischensumme für jede Region und Gesamtsumme für alle Regionen auf Informationen finden Sie unter Bericht mit Zwischensummen und Endsumme.