Fehlerbehebung für Layouts mit Web Viewern
Die folgenden Themen beschreiben häufige Probleme und Lösungen bei der Arbeit mit Web Viewern auf einem Layout.
Ein Web Viewer zeigt "Laden:" und einen URL an, lädt aber keine Web-Seite.
 •
Der URL könnte ungültig sein. Um einen berechneten URL im Layoutmodus anzusehen, wählen Sie Ansicht > Einblenden > Beispieldaten. (Ein Web Viewer zeigt den URL an, der versucht, im Blätternmodus zu laden.) Sehen Sie sich diesen URL genau an. Wählen Sie dann im Layoutmodus Format > Web Viewer-Einrichtung. Versuchen Sie im Dialogfeld "Web Viewer-Einrichtung" die folgenden Änderungen:
 •
Geben Sie das richtige URL-Schema an – zum Beispiel http:// – und geben Sie den Servernamen einschließlich "www." oder ".com" wie erforderlich ein. Mac OS und Windows reagieren auf unvollständige oder falsch angegebene URLs unterschiedlich. Gehen Sie nicht davon aus, dass das richtige Schema bzw. "www." automatisch eingefügt wird.
 •
Stellen Sie sicher, dass die Syntax der Website-Parameter in Ihrer Web-Adresse dem entspricht, was die Website erwartet. Einige Websites erläutern die Abfragesyntax, die sie erforderlich machen. Suchen Sie daher nach dem Supportbereich der Website, die Sie für weitere Informationen heranziehen wollen.
 •
Beheben Sie Probleme in der Formel, die Ihre individuelle Webadresse definiert – fügen Sie zum Beispiel Anführungszeichen um Zeichenfolgen hinzu oder ändern Sie sie. Oder verwenden Sie das kaufmännische Und (&) zwischen Zeichenfolgen. Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Formeln und Funktionen.
 •
Stellen Sie sicher, dass Zeichen in der URL richtig kodiert sind. Prüfen Sie die Textkonstanten in Ihrer Webadresse und die Daten in Ihrer Datenbank. Informationen finden Sie unter Informationen zur URL-Verschlüsselung in Web Viewern.
 •
Sie sehen den Fortschritt des Ladens der Seite mit dem Statusbalken und Fehler mit der Statusleiste, die untem im Web Viewer angezeigt werden. Wenn Sie den Statusbalken oder die Statusleiste nicht sehen, wählen Sie Statusbalken anzeigen und Statusmeldungen anzeigen. Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines Web Viewers.
 •
Der URL ist korrekt, aber die Website reagiert nicht. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und wechseln Sie auf die gleiche Website. Wenn die Website nicht reagiert, könnte die Website inaktiv sein. Versuchen Sie es dann später erneut.
 •
Ihr Computer ist eventuell nicht an ein Netzwerk angeschlossen. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und wechseln Sie auf eine oder mehrere bekannte Websites. Wenn die Websites nicht reagieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit einem Netzwerk verbunden ist.
Links, Felder, Tabulatorfolge und Blättern in einem Web Viewer funktionieren nicht.
 •
Der Web Viewer ist so eingestellt, dass er Interaktionen unterbindet. Um die Interaktion zu aktivieren, wählen Sie im Layoutmodus Format > Web Viewer-Einrichtung. Wählen Sie im Dialogfeld "Web Viewer-Einrichtung" die Option Interaktion mit Web Viewer-Inhalt zulassen.
 •
Der Web Viewer ist als Taste definiert worden. Auch wenn Interaktion zugelassen ist, verhindert ein Web Viewer, der als Taste definiert ist, Mausklicks aus der Interaktion mit Web Viewer-Inhalten, lässt aber Interaktionen über die Tastatur zu. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren einer Taste.
Ein Web Viewer ist im Suchenmodus leer.
Der Web Viewer ist so eingestellt, dass er im Suchenmodus nicht angezeigt wird. Um den Inhalt anzuzeigen, wählen Sie im Layoutmodus Format > Web Viewer-Einrichtung. Wählen Sie im Dialogfeld "Web Viewer-Einrichtung" die Option Inhalt im Suchenmodus anzeigen.
Web-Seiten, die Java, JavaScript oder andere installierte Plugins verwenden, funktionieren nicht.
Manche der Einstellungen des Webbrowsers des Betriebssystems können sich auf Web Viewer auswirken. Speziell wenn Java, JavaScript oder andere Plugins im Webbrowser deaktiviert sind, sind diese Technologien auch in den Web Viewern deaktiviert. Aktivieren Sie in den Einstellungs- bzw. Optionendialogfeldern des Webbbrowsers des Betriebssystems die benötigten Technologien.
Manche Web-Seiten funktionieren in einem Web Viewer nicht richtig.
Einige der von manchen Web-Seiten verwendeten Technologien funktionieren in einem Web Viewer nicht richtig. Verwenden Sie in diesen Fällen stattdessen einen Webbrowser.
 •
Wenn die Web-Seite in einem Web Viewer Links enthält, können Sie einen Link in einem eigenen Webbrowser-Fenster öffnen. Wählen Sie im Kontextmenü für einen Link in einem Web Viewer die Option In neuem Fenster öffnen (Windows) bzw. Link in neuem Fenster öffnen (Mac OS).
 •
Sie können dem Benutzer eine Möglichkeit zur Verfügung stellen, den aktuellen URL des Web Viewers in einem eigenen Webbrowser-Fenster zu öffnen. Fügen Sie zum Beispiel eine Taste in der Nähe Ihres Web Viewers in Ihr Layout ein. Richten Sie die Taste so ein, dass sie folgendes Beispielscript ausführt:
URL öffnen [Ohne Dialogfeld; LiesLayoutobjektAttribut ("Web Viewer 1"; "Quelle")]
Dieses Script ruft den aktuellen URL des Web Viewers mit dem Namen "Web Viewer 1" ab und öffnet ihn in einem eigenen Webbrowser-Fenster. Weitere Informationen finden Sie unter Benennen von Objekten.
Manche Webbrowser-Funktionen funktionieren in einem Web Viewer nicht wie erwartet.
Web Viewer bieten viele, aber nicht alle gleichen Funktionen wie der Webbrowser Ihres Betriebssystems. Zudem funktionieren einige Webbrowser-Funktionen in Web Viewern auf dem einen Betriebssystem, aber nicht auf dem anderen.