Formatieren und Einstellen von Feldobjekten im Layoutmodus
Steuern Sie mithilfe der FileMaker Pro-Feldformate das Erscheinungsbild von Daten in einem Layout. Die Formate, die Sie festlegen, ändern nicht die Daten, wie sie in der Datenbank gespeichert sind. Sie können bei jedem Platzieren eines Felds im Layout andere Formate angeben (gleichgültig, ob es im selben oder einem anderen Layout ist). Wenn Sie z. B. -5123 in ein Zahlenfeld eingeben, können Sie es an einer Stelle als -5.123,00 ¬ formatieren und an einer anderen Stelle als <5123>.
Sie können Feldformate auch automatisch ändern, wenn Daten von Ihnen angegebenen Kriterien entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren bedingter Formatierung für Layoutobjekte.
FileMaker Pro weist Feldformate in folgender Rangfolge zu:
 •
Wenn Sie keine Formate festlegen, zeigt FileMaker Pro Zahlen, Datums- und Zeitangaben basierend auf den Systemformaten an, die in den Ländereinstellungen in der Systemsteuerung (Windows) bzw. im Bereich "Landeseinstellungen" der Systemeinstellungen (Mac OS) beim Anlegen der Datei eingestellt waren.
 •
Sie können Anzeigeformate für Felder angeben, wenn kein Objekt ausgewählt ist. FileMaker Pro weist diese Standardformate allen Feldern zu, die Sie später in Layouts platzieren.
 •
Hinweise
 •
Sie können ein Feld als Einblendliste, Einblendmenü oder als Reihe von Markierungsfeldern oder Optionsfeldern formatieren. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren einer Werteliste für die Dateneingabe.
 •
 •
 •
Sie können bestimmte Formate für Zahlen-, Datums-, Zeit- und Zeitstempelfelder festlegen, aber Benutzer können dennoch Daten mit anderen Zeichen eingeben (z. B. "pro Pfund"). Um den Typ von Daten zu steuern, den Benutzer in ein Feld eingeben können, legen Sie Überprüfungsoptionen fest. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren der Feldüberprüfung.
 •
Wenn keine Felder ausgewählt sind und Sie Feldformate (Text, Zahl, Datum, Zeit oder Grafik) einstellen, legen Sie Standard-Formate für alle Felder dieses Typs fest, die Sie später hinzufügen. Auch wenn Sie gerade ein Feld erstellt haben, das noch ausgewählt ist, und Sie Formate für das Feld angeben, ändern Sie damit die Standardformate.
 •
Um im Layoutmodus Standardattribute aus den Attributen eines bestehenden Felds festzulegen (z. B. um anzugeben, dass alle neuen Textfelder Textattribute oder alle neuen Zahlenfelder Zahlenformate aufweisen, die mit denen eines bestehenden Felds übereinstimmen), halten Sie Strg (Windows) bzw. die Befehlstaste (Mac OS) gedrückt, während Sie auf das bestehende Feld klicken. Erstellen Sie dann die gewünschten neuen Felder.
 •
Um Beispieldaten in Feldern im Layoutmodus anzuzeigen, die mit den angegebenen Feldformaten formatiert sind, wählen Sie Ansicht > Einblenden > Beispieldaten. FileMaker Pro ersetzt die Feldnamen durch Beispieldaten aus dem zuvor aufgerufenen Datensatz.
 •
Dateien, die mit verschiedenen Systemformaten für Zahlen, Datumswerte und Uhrzeiten erstellt wurden, können das Erscheinungsbild von Daten beeinflussen. Wenn Sie sich beispielsweise in den USA befinden und eine Datenbank öffnen, die in Australien erstellt wurde, verwendet die Datei eventuell andere Systemformate als die, die Ihr Computer aktuell verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen von Dateien mit anderen Systemformaten.
 •
Zahlen- und Datumsformateinstellungen werden nach den Einstellungen für bedingte Formatierung angewendet und daher beibehalten, selbst wenn die Daten Ihre Kriterien für bedingte Formatierung erfüllen. Manchmal sind jedoch Einstellungen für Zahlen-, Datums- und bedingte Formate kombiniert. Wenn Sie z. B. im Bereich "Datenformatierung" des Inspektors festlegen, dass negative Zahlen rot dargestellt werden, und die bedingte Formatierung für das gleiche Feld so einstellen, dass negative Zahlen blau mit einer Füllfarbe Gelb dargestellt werden, ist das Ergebnis eine rote Zahl in einem gelben Feld. Systemformate wirken sich nicht auf die Einstellungen für bedingte Formatierung aus.
Weiterführende Themen 
Hinzufügen von QuickInfos in Layouts
Themen in diesem Abschnitt
Festlegen von Textformaten für Felder
Festlegen von Formaten für Felder, die Zahlen enthalten
Festlegen von Formaten für Datumsfelder
Festlegen von Formaten für Zeitfelder
Festlegen von Formaten für Zeitstempelfelder
Festlegen von Formaten für Medienfelder
Hinzufügen von Rahmen, Füllungen und Grundlinien zu Feldern
Hinzufügen von Rollbalken zu Feldern
Definieren einer Werteliste für die Dateneingabe
Einstellen eines Felds für die Anzeige von Einblendmenüs, Markierungsfeldern oder andere Steuerelementen
Einstellen eines Felds für die Anzeige als Einblendkalender
Einstellen eines Felds für die automatische Vervollständigung während der Dateneingabe
Einstellen der Anzeige von Wiederholfeldern