Festlegen von Formaten für Felder, die Zahlen enthalten
Sie können steuern, wie FileMaker Pro die Werte in Zahlenfeldern, in Formelfeldern mit Zahlenergebnis und in Statistikfeldern anzeigt.
So legen Sie Formate für Felder fest, die Zahlen enthalten:
1.
Wählen Sie im Layoutmodus eines oder mehrere Felder aus, die numerische Werte anzeigen.
Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen von Objekten.
2.
Klicken Sie auf Inspektor Schaltfläche "Inspektor" in der Layoutleiste und klicken Sie dann auf Daten.
3.
Klicken Sie im Bereich "Datenformatierung" auf Zahl Inspektorfensterund wählen Sie dann die gewünschten Formate aus der Liste "Format".
 
Wie erforderlich gerundet oder in Exponentialform geschrieben, damit die Zahl in die Standard-Feldbegrenzung passt
Exakt wie eingegeben (falls nicht alle Stellen des Werts im Feld angezeigt werden können, wird ein ? im Feld angezeigt)
Wählen Sie Wie eingegeben.
Als boolescher Wert (ein Wert, der im Allgemeinen als einer von zwei Werten ausgedrückt wird – null oder nicht null)
Wählen Sie Boolesches Format.
Um die Standardwerte zu ändern, geben Sie einen neuen Wert (bis zu sieben Zeichen) für Nicht-Nullen anzeigen als und Nullen anzeigen als ein (z. B. "Ja" und "Nein").
Wählen Sie Dezimal.
 •
Um festzulegen, dass jeder Wert mit derselben Anzahl an Dezimalstellen angezeigt wird, wählen Sie Feste Anzahl an Dezimalstellen und geben einen Wert ein. (Ein positiver Wert gibt Stellen rechts vom Dezimalzeichen an, ein negativer Wert gibt Stellen links davon an.)
 •
Um eine Maßeinheit für eine Zahl festzulegen, geben Sie ein Symbol ein, das für die Maßeinheit gezeigt werden soll, und wählen eine der Optionen aus der Liste Zusatz, um anzugeben, wo das Symbol eingefügt werden soll. Einige Beispiele für die Symbole sind cm (Zentimeter), km (Kilometer), kg (Kilogramm) oder ft (Fuß).
 •
Um spezielle Formatierung für negative Zahlen festzulegen, wählen Sie im Bereich Negative Werte eine Schreibweise. Um negative Zahlen in Farbe anzuzeigen (z. B. in Rot), wählen Sie eine Farbe.
 •
Um das Zeichen zu ändern, das den ganzzahligen Teil vom Bruchteil trennt, geben Sie für Trennzeichen das gewünschte Zeichen ein.
 •
Um ein Trennzeichen zwischen je drei Stellen einzufügen, klicken Sie auf Tausendertrennzeichen und geben das gewünschte Zeichen ein.
 •
Um ein Kanji-Trennzeichen einzugeben, klicken Sie auf Kanji-Trennzeichen und aktivieren Jede 4. Stelle oder Vollständig.
Als Prozentwert (FileMaker Pro multipliziert den Wert mit 100 und zeigt % an)
Wählen Sie Prozent.
Außer "Zusatz" sind alle anderen Optionen für die Anzeige von Zahlen als Dezimalzahl ebenfalls verfügbar, wenn Sie Prozent wählen.
Wählen Sie Währung. Sie können wählen, ob das Währungszeichen:
Um die Währungsangabe zu ändern, schreiben Sie die gewünschte Angabe in das Feld Symbol.
Außer "Zusatz" sind alle anderen Optionen für die Anzeige von Zahlen als Dezimalzahl ebenfalls verfügbar, wenn Sie Währung wählen.
Wählen Sie Dezimalformat. Aktivieren Sie dann Null nicht anzeigen.
Verwenden eines anderen japanischen Zahlentyps (wenn Sie eine Schrift verwenden, die japanische Zeichen enthält)
Wählen Sie Dezimal, Währung oder Prozent. Wählen Sie dann für Zahlentyp die Option Halbe Breite, Volle Breite, Kanji Numerisch (Modern) oder Kanji Numerisch.
Wählen Sie Textoptionen in der Registerkarte Darstellung des Inspektors. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Textformaten für Felder.
4.
Hinweise
 •
Wenn Sie das Allgemeine Format festlegen und der Feldwert einer Zahl 10 oder mehr Stellen ist, zeigt FileMaker Pro die Zahl als Exponentialzahl und/oder rundet die Zahl so, dass sie in die Standard-Feldgrenzen von maximal 10 Zeichen passt. Wenn eine Zahl in Exponentialform geschrieben wird, sehen Sie eine Dezimalzahl als Zehnerpotenz. Beispielsweise würde 123.456.789.000 als 1.2346E+11 dargestellt. Wenn der Feldwert eine Zahl unter zehn Stellen ist und Sie das Allgemeine Format festlegen, erzielen Sie dasselbe Ergebnis wie bei Wie eingegeben.
 •
Wenn FileMaker Pro eine Zahl in einem Feld als ? darstellt, versuchen Sie, die Feldbegrenzung im Layoutmodus so zu vergrößern, dass Sie den ganzen Wert sehen. (Wenn Sie ein Layout mit einem Feld drucken, das ? enthält, druckt FileMaker Pro so viele Stellen, wie in den Feldumgrenzungen Platz finden, und schneidet die übrigen Stellen ab.)
 •
Zahlen, die als Dezimalzahlen formatiert sind, werden gerundet, wenn die vorhandene Anzahl der Dezimalstellen die festgelegte Anzahl überschreitet. (Wenn Sie z. B. 789,78 eingeben und 3 Dezimalstellen festlegen, sehen Sie 789,780 in dem Feld; bei 0 Dezimalstellen sehen Sie 790 und bei -2 Dezimalstellen 800.) Jedoch speichert und verwendet FileMaker Pro die ungerundete Zahl für Formeln und statistische Auswertungen.
 •
In einem Zahlenfeld, das als Dezimalzahl formatiert ist, erscheinen nur Zahlen (plus etwaige Trennzeichen und Zusätze, die im Inspektor angegeben wurden). Um in einem Zahlenfeld Text und Symbole anzuzeigen (z. B. 1,98 pro Pfund), aktivieren Sie Wie eingegeben. Wenn Sie das Feld in einer Formel oder Auswertung verwenden, wird nur der numerische Wert berücksichtigt.
 •
Wenn Sie Boolesches Format angeben, werden alle Werte im Zahlenfeld, die keine numerischen Daten darstellen, als leer angezeigt, da sie keinen numerischen Inhalt enthalten. Der Wert "ABC" würde beispielsweise nicht angzeigt werden. Nicht numerische Feldinhalte ergeben jedoch in Berechnungen das Ergebnis "Falsch".
 •
Weiterführende Themen 
Definieren bedingter Formatierung für Layoutobjekte