Größenänderung und Umformen von Objekten
Nachdem Sie eine Linie oder eine Form in einem Layout gezeichnet haben, können Sie sie umformen oder ihre Größe ändern. Sie können auch Feldobjekte, Ausschnitte, Grafiken, Textblöcke, Registersteuerelemente und Diagramme umformen bzw. ihre Größe ändern. So können Objekte in der Größe verändert werden, wenn das FileMaker Pro-Fenster in der Größe geändert wird: Größenänderungseinstellungen gelten auch für den Seitenansichtsmodus und das Drucken, wenn die Seitengröße sich von der Größe des Layouts unterscheidet, das angezeigt bzw. gedruckt wird.
Weitere Informationen zur automatischen Größenänderung finden Sie unter Automatische Größenanpassung für Layoutobjekte.
Weitere Informationen über die Größenänderung von Registersteuerelementen finden Sie unter Verschieben und Ändern der Größe von Registersteuerelementen.
Weitere Informationen zur Größenänderung von Grafiken finden Sie unter Formatieren von Grafiken in einem Layout.
Weitere Informationen zur Größenänderung von Diagrammen finden Sie unter Ändern der Position und Größe von Diagrammen.
So ändern Sie die Größe eines oder mehrerer Objekte:
1.
Wählen Sie im Layoutmodus eines oder mehrere Objekte aus.
Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen von Objekten.
2.
Ziehen Sie einen der Aktivpunkte, um Form und Größe des Objekts zu ändern.
Um die Größe der Objekte auf bestimmte oder präzise Weise zu ändern, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
 
 •
Nur die Höhe oder Breite eines zweidimensionalen Objekts ändern (z. B. Felder, Rechtecke, Ellipsen oder importierte Grafiken)
Halten Sie beim Ziehen eines Aktivpunkts die Umschalttaste gedrückt.
 •
Identische Höhe und Breite eines zweidimensionalen Objekts erzielen (z. B. wird ein Rechteck zu einem Quadrat oder eine Ellipse zu einem Kreis)
Halten Sie beim Ziehen eines Aktivpunkts Strg (Windows) bzw. Option (Mac OS) gedrückt.
Die Größe der ausgewählten Objekte in einem Schritt so ändern, dass alle Breiten (oder alle Höhen) dem kleinsten (oder größten) Objekt entsprechen
Klicken Sie auf eines der Größenänderungsfelder im Bereich "Anordnen und ausrichten" des Registers Position im Inspektor.
Wenn der Inspektor nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Inspektor Schaltfläche "Formatierungsleiste" in der Layoutleiste.
Verwenden Sie Grafiklineale, Fadenkreuz, Objektraster und den Bereich "Position" des Inspektors. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Werkzeugen zur präzisen Positionierung von Objekten.
Halten Sie Alt (Windows) bzw. Befehl (Mac OS) gedrückt, während Sie einen Aktivpunkt ziehen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Objektraster.
Hinweise
 •
 •
 •
Zum bequemen Ausrichten und Verteilen von Objekten können Sie die Schaltflächen im Bereich "Anordnen und ausrichten" des Inspektors oder die Menübefehle und Kontextmenüs im Menü Anordnen verwenden. Informationen finden Sie unter Ausrichten oder Verteilen von Objekten.