Öffnen von Dateien
Sie können FileMaker Pro-Dateien öffnen, die sich auf Ihrem Computer befinden. Sie können einzelne Dateien oder mehrere Dateien gleichzeitig öffnen.
Es gibt andere Methoden, Dateien zu öffnen, und andere Dateitypen, die Sie öffnen können. Sie können:
 •
 •
FileMaker Pro-Dateien öffnen, die als gemeinsame Datenbanken in Ihrem Netzwerk freigegeben sind. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit gemeinsam benutzten Dateien als Client. Wenn Sie Dateien als Favoriten im Dialogfeld "Remote-Hosts" markiert haben, haben Sie über das Fenster "FileMaker-Direktstart" den direktesten Zugriff auf sie.
 •
Dateien aus einer früheren Version von FileMaker Pro in das aktuelle FileMaker Pro-Format konvertieren. Weitere Informationen finden Sie unter Konvertieren von Dateien aus FileMaker Pro 6 und früheren Versionen.
 •
Kompatible Dateien, die in anderen Anwendungen – z. B. Microsoft Excel-Dateien, Bento 2-Dateien (oder höhere unterstüzte Version) oder durch Tabulatoren begrenzte Textdateien – erstellt wurden, in FileMaker Pro-Format konvertieren.
Eine Datei öffnen, wenn FileMaker Pro bereits aktiv ist:
1.
Wählen Sie Datei (Windows) bzw. Ablage (Mac OS) > Öffnen.
Tipp  Sie können auch Datei (Windows) bzw. Ablage (Mac OS) > Letzte öffnen oder Favoriten öffnen wählen.
2.
3.
Wenn Sie zur Eingabe eines Kontonamens und Passworts aufgefordert werden, wenn die Datei geöffnet wird, geben Sie das Passwort ein und klicken dann auf OK.
Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen von passwortgeschützten Dateien.
So öffnen Sie eine Datei, wenn FileMaker Pro nicht läuft:
 •
 •
So öffnen Sie mehrere Dateien gleichzeitig:
1.
 
Von FileMaker Pro aus
Wählen Sie Datei (Windows) oder Ablage (Mac OS) > Öffnen und wählen Sie im Dialogfeld "Datei öffnen" alle Dateien aus, die Sie öffnen möchten:
 •
Um mehrere Dateien auszuwählen, halten Sie Strg (Windows) oder Befehl (Mac OS) gedrückt und klicken auf jede gewünschte Datei.
 •
Um mehrere benachbarte Dateien auszuwählen, klicken Sie auf die erste Datei und halten dann die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf die letzte Datei im Bereich klicken.
Klicken Sie dann auf Öffnen bzw. OK.
In einem Windows Explorer-Fenster oder
einem Mac OS Finder-Fenster
Wählen Sie die zu öffnenden Dateien aus und ziehen Sie sie dann auf das FileMaker Pro-Programmsymbol.
Hinweis  FileMaker Pro öffnet nur Dateien, die sich direkt in diesem Ordner befinden. Dateien, die sich in untergeordneten Ordnern befinden, werden nicht geöffnet.
2.
Wenn das Dialogfeld "Mehrere Dateien öffnen" angezeigt wird, wählen Sie, ob die Dateien konvertiert werden sollen, und klicken Sie dann auf Öffnen.
Das Dialogfeld "Mehrere Dateien öffnen" wird nur angezeigt, wenn eine oder mehrere der zu öffnenden Dateien in einem Format vorliegen, das FileMaker Pro konvertieren kann, z. B. Microsoft Excel, Text mit Tab oder FileMaker Pro 6. Sie können sich im Dialogfeld "Mehrere Dateien öffnen" für eine der folgenden Optionen entscheiden:
 •
Nur aktuelle FileMaker Pro-Dateien öffnen. Keine Dateien konvertieren.
 •
Aktuelle FileMaker Pro-Dateien öffnen und alle kompatiblen Dateien in FileMaker Pro-Dateien konvertieren. FileMaker Pro speichert die konvertierten Dateien im Ordner, den Sie angeben, und gibt automatisch jeder Datei einen Namen auf der Basis der Quelldatei.
Hinweise
 •
Um die Namen von zuletzt geöffneten Dateien im Menü "Datei" (Windows) bzw. "Ablage" (Mac OS) und im Direktstart-Fenster anzuzeigen, wählen Sie Bearbeiten (Windows) oder FileMaker Pro (Mac OS) > Einstellungen und dann Zuletzt geöffnete Dateien zeigen. Um die Liste der zuletzt geöffneten Dateien zu löschen, wählen Sie Datei (Windows) bzw. Ablage (Mac OS) > Letzte öffnen > Letzte Dateien löschen.
 •
Wenn Sie eine Datei öffnen, die mit Datum, Uhrzeit und Zahlenformaten gespeichert wurde, die sich von den Systemformaten auf Ihrem Computer unterscheiden, wird möglicherweise eine Warnmeldung angezeigt. Informationen finden Sie unter Öffnen von Dateien mit anderen Systemformaten.
 •
Sie können einer Datei mit einem Standardpasswort ein anderes Passwort zuordnen, indem Sie beim Öffnen der Datei die Umschalttaste (Windows) oder die Optionstaste (Mac OS) drücken.
 •
Eine FileMaker Pro für Windows-Datei kann unter Mac OS geöffnet werden und umgekehrt. Wenn Sie Dateien auf eine andere Plattform verlagern wollen, sollten Sie die Erweiterung .fp7 an den Dateinamen anhängen. Wenn Sie Dateinamenerweiterungen hinzufügen oder entfernen, müssen Sie die Datenquelle (früher als Dateiverweise bezeichnet) von Bezugsdateien und Dateien mit externen Scripts neu angeben.
 •
Mit FileMaker Pro Advanced können Sie:
 •
 •
Weiterführende Themen 
Öffnen von gemeinsam benutzten Dateien als Client
Fehlerbehebung beim Öffnen von Dateien
Schließen von Fenstern und Dateien
Fehlerbehebung beim Schließen von Dateien