Erläuterung von FileMaker Pro-Datenbanken
Eine Datenbank ist eine Sammlung von Informationen oder Daten, die Sie nach Bedarf organisieren, aktualisieren, sortieren, durchsuchen und drucken können. Eine FileMaker Pro-Datenbank ist eine Datei (oder mehrere Dateien), die aus einer oder mehreren Tabellen besteht. Eine Tabelle besteht aus Datensätzen und Feldern, die Ihre Daten speichern und anzeigen.
Jede FileMaker Pro-Datenbankdatei enthält Informationen zur Struktur der Datei, z. B. Felder und ihre Definitionen, Passwörter und Zugriffsrechte, Formeln, Layouts und Scripts. Eine FileMaker Pro-Datenbankdatei enthält auch die Daten, die Sie eingeben und mit denen Sie arbeiten.
FileMaker Pro umfasst einen Lehrgang, der Sie schrittweise mit dem Produkt vertraut macht. Sie können den Lehrgang und die Beispieldatei über Hilfe > Ressourcencenter herunterladen. Die Lehrgangsdateien befinden sich bei der restlichen FileMaker Pro-Dokumentation.
Was sind Tabellen?
Tabellen enthalten alle Datensätze, Felder und Daten einer Datei. Beispielsweise kann die Datei "Kontakte" Informationen zu Ihren Freunden oder Kunden enthalten. Eine Datei kann mehrere Tabellen umfassen, die zusammen sämtliche Informationen zu einem bestimmten Thema oder verwandten Themen enthalten (eine relationale Datenbank). Weitere Informationen zu Tabellen finden Sie unter Definieren von Datenbanktabellen.
Was sind Datensätze?
Um Daten in eine Datenbankdatei einzugeben, erstellen Sie einen neuen Datensatz und geben Daten in die Felder ein, die zu diesem Datensatz gehören. Nach dem Erstellen von Datensätzen in einer Datei können Sie auf verschiedene Weise mit ihnen arbeiten: Sie können sie bearbeiten, sortieren, nach einer Gruppe von Datensätzen suchen, die einen bestimmten Wert enthalten, oder die Daten gemeinsam in einem Netzwerk benutzen. Weitere Informationen zu Datensätzen finden Sie unter Hinzufügen und Duplizieren von Datensätzen.
Was sind Felder?
Felder speichern, berechnen und zeigen Daten an, die Sie in einen Datensatz eingegeben haben. Die Daten eines Felds (die Sie manuell eingeben, durch Kopieren einfügen oder aus einer anderen Anwendung importieren können), werden als sein Wert bezeichnet. Als Feldwert in einer FileMaker Pro-Datei ist Folgendes möglich: Text, Zahlen, Datumsangaben, Uhrzeit, Zeitstempel, Bilder, Ton, Filme, eingeschlossene Dateien, berechnete Werte, Statistikwerte und OLE-Objekte. Alle Teile der Informationen in einem Datensatz – wie Namen, Anschriften oder Telefonnummern – werden in einem Feld gespeichert. Weitere Informationen zu Feldern finden Sie unter Definieren von Datenbankfeldern.
Was sind Layouts?
FileMaker Pro-Layouts präsentieren Daten (den in Felder eingegebenen Text), die eine Datenbank enthält. Layouts legen fest, wie Daten für Anzeige, Druckausgabe, Suche und Eingabe organisiert sind. Layouts speichern keine Daten – sie zeigen sie nur an. Wenn Sie die Gestaltung eines Layouts ändern, beeinflusst dies nicht die Daten oder andere Layouts in der Datei. Wenn Sie jedoch Daten in einem Feld in einem Layout ändern, wirken sich die Änderungen auf dasselbe Feld in allen Layouts der Datenbank aus. Sie können ein Layout so einrichten, dass es einen Datensatz oder so viele Datensätze anzeigt oder druckt, wie auf der Seite Platz finden.
In eine Datenbankdatei können Sie separate Layouts für Dateneingabe, Statistikberichte, Druck von Etiketten oder Veröffentlichen einer Datenbank im Web gestalten. Jede Datei kann so viele Layouts enthalten, wie der Plattenspeicher oder die maximale Dateigröße zulässt. Weitere Informationen zu Layouts finden Sie unter Erstellen und Verwalten von Layouts und Berichten.
In einem Layout können Sie:
 •
 •
 •
 •
 •
 •