Arbeiten mit Kontextmenüs
Sie können ein Objekt oder Daten rasch bearbeiten, indem Sie Befehle direkt aus dem Kontextmenü wählen.
Die Kontextmenübefehle variieren abhängig vom verwendeten Modus, vom Objekt, auf dem sich der Zeiger befindet, und davon, ob ein Objekt ausgewählt ist. Wenn z. B. im Blätternmodus Text ausgewählt ist, sehen Sie Befehle wie "Ausschneiden", "Kopieren", "Einfügen", Vorschläge für falsch geschriebene Wörter, Textformatierungs- und Sortierbefehle sowie Befehle zum Erweitern und Beschränken der Ergebnismenge. Wenn im Layoutmodus ein Feld ausgewählt ist, stehen Ihnen modusspezifische Befehle zur Verfügung.
So öffnen Sie ein Kontextmenü:
Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. Ctrl-klicken Sie (Mac OS) auf ein Objekt oder einen Bereich. Wenn ein Kontextmenü zur Verfügung steht, wird es angezeigt.
Hinweis  Die Anleitungen in der Hilfe geben sowohl für Windows als auch für Mac OS an, dass mit der rechten Maustaste auf ein Objekt geklickt werden soll. Wenn die Maus Ihres Mac-Computers nicht über mehrere Tasten verfügt, halten Sie die Control-Taste gedrückt, während Sie auf ein Objekt klicken, um das Kontextmenü anzuzeigen. (Auf dem Mac können Sie Ihre Mauskonfiguration in den Systemeinstellungen ändern.)
Weiterführende Themen 
Arbeiten mit Daten in der Tabellenansicht
Rechtschreibprüfung während der Dateneingabe
Suchen von Datensätzen nach Kriterien in einem Feld
Sortieren von Datensätzen