Layout-Präsentationsstilattribute (FileMaker Pro Advanced)
Die nachfolgenden Tabellen beschreiben die von FileMaker Pro Advanced unterstützten mehr- und einzeiligen XML-Elemente in einem Layout-Präsentationsstile-Dokument. (Unbekannte Elemente werden von FileMaker Pro Advanced ignoriert.)
Tabelle der mehrzeiligen Elemente
 
(Text in einem Bereich, außer Feldbeschriftungen oder Felddaten)
Die Elemente BORDER und EFFECT verwenden die gleiche Linienstärke. Wenn sie gemeinsam verwendet werden, gilt der für BORDER festgelegte Linienstärkenwert auch für die EFFECT-Stärke. Der Linienstärkewert muss größer als null sein, um einen Effekt oder Rahmen sichtbar zu machen.
Tabelle der einzeiligen Elemente
Die folgende Tabelle beschreibt die korrekte Syntax für alle einzeiligen Elemente und ihre Attribute. Beispiele für Attributwerte sind fett gedruckt. Eine Liste der zulässigen Werte für diese Attribute finden Sie im nächsten Abschnitt unter Gültige Werte für Themenattribute
 
<CHARSTYLE FONT="Verdana, Helvetica, Arial" SIZE="18" STYLE="BOLD, ITALIC" COLOR="#FFFFFF" />
<EFFECT VALUE="EMBOSS" />
<FILL COLOR= "#000066" PATTERN= "2" />
<PEN COLOR="#000066" PATTERN="2" SIZE="0" />
<SIDES VALUE="BOTTOM" />
<THEMENAME VALUE="Grün Druck" />
<THEMENAME HINT="MAC" VALUE="Grün Druck" />
<VERSION VALUE="ver. 1.0”/>
Das Element VERSION wird von FileMaker Pro Advanced derzeit noch nicht unterstützt, möglicherweise aber in künftigen Versionen.
Gültige Werte für Themenattribute
Die nachfolgende Tabelle beschreibt die Attributwerte, die FileMaker Pro Advanced in einem Layout-Präsentationsstil unterstützt. Werte müssen in Anführungszeichen (" ") angegeben werden. Wenn ein Anführungszeichen fehlt, kann FileMaker Pro Advanced kein XML-Parsing durchführen und den Präsentationsstil nicht im "Assistent für neues Layout" anzeigen.
 
Dieses Attribut
Hex-Werte für RGB-Farben für Hintergrundfüllungen, Text und Rahmen in Layoutbereichen, Felder, Textblöcke und Feldbeschriftungen
Wenn eine Farbe angezeigt werden soll, darf das PATTERN-Attribut nicht auf "1" gesetzt sein (entspricht transparent).
FileMaker Pro Advanced-Präsentationsstile verwenden websichere Palettenfarben, um sicherzustellen, dass die Farbe auf allen Computern gleich dargestellt wird.
Oder jeder beliebige 6-stellige Hex-Wert (eine Kombination aus den Zahlen 0-9 oder den Buchstaben A-F), dem das Nummernzeichen (#) vorangestellt ist.
Relief-, Gravur- oder Schlagschatten-3D-Effekte für ein Feld, Text oder eine Feldbeschriftung.
Wird dieses Attribut in Verbindung mit einem Feldrahmen verwendet, ist die Linienstärke des Effekts identisch mit der Linienstärke des Rahmens. Der Linienstärkewert muss größer als null sein, um einen Effekt oder Rahmen sichtbar zu machen.
Der Name der Schrift. Es können mehrere Schriftnamen durch Komma getrennt angegeben werden. Im Layout wird die erste Schrift verwendet, die auf dem Computer eines Anwenders verfügbar ist.
Hinweis Schriftwerte unterscheiden zwischen Groß- und Kleinschreibung und müssen im Satzstil mit Großbuchstaben am Anfang eingegeben werden.
Oder jede andere verfügbare Schrift. (Wählen Sie in FileMaker Pro Advanced Format > Schrift, um die verfügbaren Schriften anzuzeigen.)
Der Name der Plattform, auf der der Präsentationsstil und der Zeichensatz bearbeitet wird. Dieses Attribut stellt sicher, dass alle Zeichen des oberen ASCII-Bereichs im THEMENAME-Wert (z. B. ein Akzent über einem Buchstaben im Präsentationsstilnamen) in FileMaker Pro Advanced sowohl unter Windows als auch unter Mac OS X angezeigt werden. Japanische Zeichen werden unterstützt, wenn SHIFTJIS angegeben ist.
PARTNUMBER
Unterscheiden zwischen voran- und nachgestellten Bereichen für Zwischenergebnisse in einem Layout.
Dieses Attribut wird in allen anderen Bereichen ignoriert. FileMaker Pro Advanced unterstützt die Werte 0-9, andere Werte werden ignoriert.
Eines von 64 gültigen Mustern aus der Füllmusterpalette von FileMaker Pro Advanced. Verwendet für Hintergrundfüllungen in Layoutbereichen, Feldern, Text und Feldbeschriftungen sowie für Feldrahmen, Feldbeschriftungen und Text.
Um alle vier Seiten zu beschreiben, können Sie die vier Werte kombinieren.
(für das Element FONT)
Die Punktgröße für eine Schrift. Jede gültige Punktgröße kann angegeben werden.
Wenn eine Schriftgröße auf dem Computer oder für eine bestimmte Schrift nicht vorhanden ist, ersetzt sie FileMaker Pro Advanced durch die ähnlichste Größe.
(für das Element PEN)
Stärke in Pixel für die Begrenzung von Textblöcken, Feldbeschriftungen und Feldrahmen.
Wenn diese Linienstärke Feldrahmen zugeordnet wird, wird sie auch als Linienstärke eines EFFECT-Attributs (z. B. DROPSHADOW) verwendet und muss einen Wert größer als null aufweisen.
Zeichenstile für Text in Feldern, Textblöcken und Feldbeschriftungen. Es können mehrere Stile durch Komma oder Leerschritt getrennt angegeben werden.
Es wird nicht geprüft, ob sich Stile widersprechen, z. B. UPPERCASE und LOWERCASE.
Weiterführende Themen 
Erstellen eigener Layout-Präsentationsstile (FileMaker Pro Advanced)
Layout-Präsentationsstilelemente (FileMaker Pro Advanced)
Entfernen von Elementen aus Präsentationsstildateien (FileMaker Pro Advanced)
Festlegen von Standardwerten für Präsentationsstile (FileMaker Pro Advanced)
Problembehandlung für eigene Layout-Präsentationsstile (FileMaker Pro Advanced)