Verteilen von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Die letzten Schritte bei der Entwicklung Ihrer Runtime-Datenbanklösung bestehen darin, alle erforderlichen Dateien zusammenzupacken, zu bestimmen, wie Sie Ihre Lösung verteilen möchten (z. B. auf einer CD-ROM oder über ein Netzwerk), und Ihre Benutzer mit der für die Installation erforderlichen Dokumentation zu versorgen. Zudem sollte Ihre Dokumentation Anleitungen zum Starten der Runtime-Anwendung enthalten und Anweisungen für den Fall, dass eine Datei beschädigt ist.
Berücksichtigen Sie die folgenden Punkte, bevor Sie Ihre Lösung verteilen:
 •
Wichtig  Benennen Sie die Dateien und Ordner nicht um, die die Entwicklungswerkzeuge generieren.
 •
 •
 •
Für Software-Distributionen über das Internet oder Netzwerk-Downloads müssen Sie sicherstellen, dass Sie über ein Hauptpasswort verfügen, mit dem Sie den Netzwerkzugriff auf die Dateien aktivieren oder ändern können.
 •
Für Software-Distributionen sollten Sie die Größe Ihrer Lösungsdateien gering halten. Durch das Löschen von Wörterbüchern und Sprachressourcen für Sprachen, die Ihre Datenbank nicht unterstützt, verringern Sie die Anwendungsgröße. Siehe unten.
Wichtig  Windows: Die richtige Methode für die Verteilung von Runtime-Lösungen (einschließlich ausführbarer Datei) ist der Einsatz von Installationsprogrammen. Diese Software muss Komponenten am richtigen Ort im Windows-Dateisystem installieren und eine Deinstallationsfunktion bereitstellen. Informationen zum Speicherort installierter Dateien und zu Einschränkungen hinsichtlich des Speicherorts finden Sie auf der Microsoft-Website. Beachten Sie, dass Windows Vista bestimmte Einschränkungen mit sich bringt, so dass sich zum Beispiel das Microsoft Visual C++ 2008 SP1 Redistributable Package (x86) an einem Speicherort befinden muss, an dem das Installationsprogramm schreiben kann.
 •
Nehmen Sie die gleichen Mindestanforderungen an Hardware und Software auf, die FileMaker Pro Advanced selbst benötigt. Diese finden Sie im Installationshandbuch für FileMaker Pro und FileMaker Pro Advanced, verfügbar unter www.filemaker.de/support/product/documentation.html.
So verringern Sie die Größe Ihrer Lösung unter Windows:
1.
2.
Wichtig  Löschen Sie nicht den Sprachressourcen-Ordner für Englisch.
3.
4.
So verringern Sie die Größe Ihrer Lösung unter Mac OS X:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Hinweis  FileMaker Pro Advanced steht eventuell nicht in allen Sprachen zur Verfügung, in denen FileMaker Pro ausgeliefert wird.
Weiterführende Themen 
Über das Erstellen von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Vorbereiten von Dateien für eine Runtime-Lösung (FileMaker Pro Advanced)
Binden von Dateien zu einer Runtime-Lösung (FileMaker Pro Advanced)
Benennen von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Importieren von Daten in aktualisierte Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Starten von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Wiederherstellen von Runtime-Dateien (FileMaker Pro Advanced)