Importieren von Daten in aktualisierte Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Wenn Sie die Runtime-Lösung eines Kunden aktualisiert haben, können Sie Scripts in die neuen Runtime-Lösungsdateien aufnehmen, mit denen der Benutzer Datensätze aus den alten Runtime-Dateien importieren kann. Die alten Dateien müssen zuvor in das neue Dateiformat konvertiert werden.
Hinweis  Verwenden Sie beim Erstellen Ihrer aktualisierten Runtime-Lösung eine andere Erweiterung als für Ihre alte Runtime-Lösung.
So bereiten Sie Ihre aktualisierte Lösung für den Datenimport vor:
1.
2.
3.
Das Script sollte die folgende Funktionalität enthalten:
 •
 •
 •
4.
5.
6.
7.
Verwenden Sie Beispieldaten, um sicherzustellen, dass die Datensätze ordnungsgemäß importiert und in die richtigen Felder eingefügt werden.
8.
9.
Benutzer können ihre alten Dateien in den Ordner "Alte Lösungsdateien" kopieren und die Tasten in den neuen Dateien verwenden, um die alten Dateien zu konvertieren und Datensätze aus ihnen in die neuen Lösungsdateien zu importieren.
Hinweis  FileMaker Pro Advanced steht eventuell nicht in allen Sprachen zur Verfügung, in denen FileMaker Pro ausgeliefert wird.
Weiterführende Themen 
Über das Erstellen von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Vorbereiten von Dateien für eine Runtime-Lösung (FileMaker Pro Advanced)
Binden von Dateien zu einer Runtime-Lösung (FileMaker Pro Advanced)
Benennen von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Verteilen von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Starten von Runtime-Lösungen (FileMaker Pro Advanced)
Wiederherstellen von Runtime-Dateien (FileMaker Pro Advanced)