Verwenden der Datenanzeige (FileMaker Pro Advanced)
Sie können die Datenanzeige verwenden, um Ausdrücke wie Feldwerte, lokale und globale Variablen und Formeln zu kontrollieren. Sie können Ausdrücke kontrollieren, während Scripts ausgeführt werden oder während Sie sie mit dem Script-Debugger testen. Sie können Feldwerte und Variablen auch in der Datenbankdatei kontrollieren.
Das Register Aktuell zeigt die Felder und Variablen, die sich im aktuell ausgeführten Script, in Feldern, auf die in Formeln verwiesen wird und die in Scripts verwendet werden, und in globalen Variablen befinden. Globale Variablen werden auch angezeigt, wenn keine Scripts ausgeführt werden. Das Register Überwachen kontrolliert Ausdrücke, die Sie auswählen, bis Sie sie aus der Liste entfernen.
So kontrollieren Sie Felder, Variablen und Formeln:
1.
Wählen Sie Werkzeuge > Datenanzeige oder klicken Sie auf Script deauthentifizieren im Dialogfeld "Script-Debugger".
2.
 •
 •
3.
Um Ausdrücke zu sortieren, klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift. Ausdrücke werden in dieser Reihenfolge unabhängig sortiert: Felder, globale Variablen, lokale Variablen.
4.
Um dem Register Überwachen einen Ausdruck hinzuzufügen, klicken Sie auf Zur Überwachung hinzufügen.
Der Ausdruck wird in das Register Überwachen kopiert und das Register Überwachen wird geöffnet.
5.
Um Scripts mit beschränkten Zugriffsrechten anzuzeigen, klicken Sie auf Datenanzeige öffnen/schließen, Schaltfläche, melden Sie sich dann mit einem Konto an, das über volle Zugriffsrechte verfügt.
Hinweis  Wenn Sie sich angemeldet haben, um Scripts mit beschränkten Zugriffsrechten im Script-Debugger anzuzeigen, gelten Ihre Zugriffsrechte auch für die Datenanzeige. Wenn Sie sich von der Datenanzeige aus angemeldet haben, gelten Ihre Zugriffsrechte auch für den Script-Debugger. In beiden Fällen gelten Ihre Bearbeitungsrechte, bis Sie den Script-Debugger schließen. Weitere Informationen finden Sie unter Debuggen von Scripts (FileMaker Pro Advanced).
6.
Klicken Sie auf das Regsiter Überwachen und wählen Sie eine der folgenden Optionen:
 
Sie können die Reihenfolge von Ausdrücken im Register Überwachen ändern, indem Sie den Pfeil Die Schaltfläche "Löschen" neben dem Ausdruck nach oben oder unten ziehen.
7.
Um einen Ausdruck hinzuzufügen oder zu bearbeiten, wählen Sie im Dialogfeld "Ausdruck bearbeiten" die Datenbankdatei aus, die den Ausdruck enthält, und erstellen bzw. bearbeiten Sie dann den Ausdruck, den Sie überwachen möchten.
Weitere Informationen finden Sie unter Dialogfeld "Ausdruck bearbeiten".
8.
Klicken Sie auf Jetzt auswerten, um die Ergebnisse eines Ausdrucks anzuzeigen, oder klicken Sie auf Kontrollieren, um den Ausdruck der Datenanzeige hinzuzufügen.
9.
Klicken Sie im Register Überwachen auf Werte aktualisieren, um die Berechnungen in der Liste zu aktualisieren.
Hinweise
 •
Um Felder, Variablen und Formeln eines aktuell laufenden Scripts zu kontrollieren, fügen Sie sie dem Register Überwachen hinzu, bevor Sie das Script mit dem Script-Debugger ausführen.
 •
 •
Ausdrücke bleiben im Register Überwachen, bis Sie sie entfernen.
 •
Sie können der Datenanzeige lokale und globale Variablen hinzufügen. Lokale Variablen beginnen mit $, globale Variablen mit $$. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Variablen.
 •
Klicken Sie auf Werte aktualisieren, um die Werte für Formeln zu aktualisieren, die in der Liste angezeigt werden. Die Werte werden aktualisiert, wenn Sie durch die Liste blättern.
 •
Im Register Aktuell:
 •
 •
Wenn Sie auf einen Ausdruck doppelklicken, wird das Dialogfeld "Aktueller Wert" geöffnet, um den gesamten Wert des Ausdrucks anzuzeigen, den Sie kopieren können. Sie können die Werte von Variablen, aber keine Feldwerte ändern. Schließen Sie das Dialogfeld, um die geänderten Werte zu übernehmen.
 •
Wiederholfelder werden nur aufgeführt, wenn sie Werte wie <Feldname>[<Wert>] enthalten. Die erste Wiederholung wird ohne eckige Klammern angezeigt. Wenn die Wiederholungen berechnet werden, werden die Werte erst angezeigt, wenn der Scriptschritt erreicht wird, in dem die Formel aufgelöst wird.
FileMaker Pro Advanced steht eventuell nicht in allen Sprachen zur Verfügung, in denen FileMaker Pro ausgeliefert wird.
Weiterführende Themen 
Arbeiten mit Formeln und Funktionen
Definieren von Formelfeldern