Statistikfunktionen
Statistikfunktionen führen statistische Analysen an Zahlen (in einigen Funktionen auch an Datums- oder Zeitangaben) durch für:
 •
 •
Bezugsfelder, unabhängig davon, ob sie sich in einem Ausschnitt befinden.
 •
Sie können z. B. mit der Funktion Summe die Werte addieren, die in einem Ausschnitt aufgelistet sind. Dies ist eine Alternative zum Erstellen eines Berichts mit gruppierten Daten und Zwischensummen.
Die Parameterwerte können eine Zahlenkonstante (z. B. 10) oder einen beliebigen gültigen Ausdruck umfassen. Ein Konstantenparameter in einer Formel für ein Wiederholfeld beeinflusst das Ergebnis für jede Wiederholung.
Wenn die Wiederholfeldparameter (Feld1; Feld2;...) ein Einzelfeld umfassen, wird dieser Wert im Ergebnis nur für die erste Wiederholung verwendet, es sei denn, Sie verwenden die Erweitern Funktion.
Werte in Wiederholungen, die die Anzahl der Wiederholungen im berechneten Feld überschreiten, werden ignoriert. Beispielsweise enthält ein berechnetes Feld mit drei Wiederholungen nur drei Ergebnisse, selbst wenn ein in der Berechnung verwendetes Feld fünf Wiederholungen enthält.
Klicken Sie auf den Namen einer Funktion, um Details anzuzeigen.
 
Standardabweichung einer Gesamtheit, die durch eine Serie von gültigen, nicht leeren Werten in einem oder mehreren Feldern repräsentiert wird.
Themen in diesem Abschnitt
Mittelwert
Anzahl
Liste
Max
Min
StAbw
StAbwG
Summe
Varianz
VarianzG