Hole ( ScriptParameter )
Zweck 
Gibt den Scriptparameter zurück, der an das aktuelle Script übergeben wird.
Format 
Hole ( ScriptParameter )
Parameter 
Keine.
Zurückgegebener Datentyp 
Text
Ursprung in 
FileMaker Pro 7.0
Beschreibung 
Verwenden Sie diese Funktion als Teil einer Formel, die in einem Script ausgewertet wird.
Hinweis  Informationen dazu, wie Funktionen auf Host und Clients unterschiedlich ausgewertet werden, suchen Sie in der FileMaker Knowledge Base unter www.filemaker.com/kb.
Beispiele 
Gibt Drucken zurück, wenn der Wert des Parameters, der an das aktuelle Script übergeben wurde, "Drucken" war.
Das folgende Beispiel zeigt, wie benannte Parameter mithilfe der Funktionen Berechne, SetzeVars und Hole ( ScriptParameter ) übergeben werden, die nur Zugriff auf die Variable "a" gestatten (das Beispiel gibt 6 zurück):
ScriptParameter = "a = 5; b = 10"
Berechne ("SetzeVars ( [" & Hole ( ScriptParameter ) & "]; a + 1 )" )
Das folgende Beispiel zeigt, wie benannte Parameter übergeben werden, wobei der Zugriff sowohl auf die Variable "a" als auch auf "b"' erlaubt ist. Durch die Vereinfachung des ersten Parameters wird der zweite Parameter komplexer (das Beispiel gibt 6, 12 zurück):
ScriptParameter = "a = 5; b = 10"
Berechne ("SetzeVars ( [" & Hole ( ScriptParameter ) & "]; a + 1 & \", \" & b + 2 )" )
Das folgende Beispiel zeigt, wie benannte Parameter übergeben werden, während die Syntax des zweiten Parameters der Funktion SetzeVars weiterhin geprüft werden kann (Das Ergebnis gibt 6, 12 zurück):
ScriptParameter = "a = 5; b = 10"
SetzeVars ( [a = Berechne ("SetzeVars( [" & Hole ( ScriptParameter ) & "]; a )"),b = Berechne ("SetzeVars( [" & Hole ( ScriptParameter ) & "]; b )")]; a + 1 & ", " & b + 2 )
Weiterführende Themen 
Funktionen (Kategorienliste)
Funktionen (alphabetische Liste)
Erläuterung von Formeln
Erläuterung von Funktionen
Definieren von Formelfeldern
Verwenden von Operatoren in Formeln