LookupFeldwert
Zweck 
Gibt den Wert aus Referenzquellfeld mithilfe der Beziehungen im Beziehungsdiagramm zurück. Das Ergebnis des optionalen Ausdrucks WertWennNichtVorhanden wird zurückgegeben, wenn die Referenz fehlschlägt.
Format 
LookupFeldwert ( Referenzquellfeld {; WertWennNichtVorhanden })
Parameter 
Referenzquellfeld - das Feld, aus dem der Referenzwert genommen wird.
WertWennNichtVorhanden - beliebiger Ausdruck
Parameter in geschweiften Klammern { } sind optional.
Zurückgegebener Datentyp 
Text, Zahl, Datum, Uhrzeit, Zeitstempel, Medien
Ursprung in 
FileMaker Pro 7.0
Beschreibung 
Damit diese Funktion auf den Inhalt des Quellfelds zugreifen kann, müssen die Tabellen, die das Referenzquellfeld und das Formelfeld enthalten, Bezugstabellen sein. Berechnungen mit der Funktion Referenz müssen keine nicht gespeicherten Formeln sein.
Hinweis  LookupFeldwert gibt ? zurück, wenn die Bezugstabelle eine ODBC-Datenquelle ist.
Beispiele 
Eine Datenbankdatei enthält die beiden Tabellen "Personen" und "Firma", die die folgenden Daten enthalten.
Tabelle "Personen"
 
Tabelle "Firma"
 
Die Tabellen "Personen" und "Firma" beziehen sich über das Zahlenfeld "FirmenID" aufeinander. Die Formel FirmenName = LookupFeldwert ( Firma::FirmenName ; "Nicht gefunden" ), die in der Tabelle "Personen" gespeichert ist, gibt Apple für den ersten Datensatz, FileMaker für den zweiten Datensatz und Nicht gefunden für den dritten Datensatz zurück.
Weiterführende Themen 
Funktionen (Kategorienliste)
Funktionen (alphabetische Liste)
Erläuterung von Formeln
Erläuterung von Funktionen
Definieren von Formelfeldern
Verwenden von Operatoren in Formeln