Einrichten von wiederkehrenden Importen
Sie können eine FileMaker Pro-Datei so einrichten, dass aus einer anderen Datei importierte Daten (z. B. aus einem Microsoft Excel-Arbeitsblatt) automatisch aktualisiert werden. Wiederkehrender Import wird jedes Mal automatisch ausgeführt, wenn Sie die Datei öffnen und wenn Sie das erste Mal das Layout anzeigen, das die Daten aus der externen Datei enthält. Später können Sie ein Script ausführen, um die Daten zu aktualisieren.
Wenn Sie wiederkehrende Importe einrichten, erstellt FileMaker Pro eine neue Tabelle für die importierten Daten und ein neues Layout zur Anzeige der Daten. Sie können das Layout später nach Wunsch im Layoutmodus Ihren Anforderungen anpassen.
Bei jeder Datenaktualisierung löscht FileMaker Pro Daten im Layout für den wiederkehrenden Import und ersetzt sie durch aktuelle Daten aus der externen Datei. Daten, die über wiederkehrenden Import importiert werden, können in FileMaker Pro nicht geändert oder erweitert werden.
Hinweis  Für das Einrichten von wiederkehrenden Importen müssen Sie eine Datei mit einem Konto öffnen, das über die Berechtigung "Voller Zugriff" verfügt. Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Erläuterung von Konten, Berechtigungen und erweiterten Zugriffsrechten. Benutzer benötigen keine Berechtigung für vollen Zugriff, um den wiederkehrenden Import zu verwenden, nachdem er in einer Datei eingerichtet wurde.
So richten Sie wiederkehrende Importe ein:
1.
2.
Wählen Sie im Blätternmodus Datei (Windows) bzw. Ablage (Mac OS) > Datensätze importieren > Datei.
3.
Wählen Sie für Dateityp (Windows) bzw. Format (Mac OS) den Dateityp, den Sie importieren möchten. Wählen Sie beispielsweise Excel Workbooks (*xlsx).
Eine Liste der unterstützten Dateitypen finden Sie unter Unterstützte Dateiformate für Import und Export.
4.
5.
Wählen Sie Als automatischen wiederkehrenden Import einstellen und klicken Sie auf Öffnen.
Der Pfad der ausgewählten Datei wird im Dialogfeld "Einstellung wiederkehrender Import" angezeigt.
6.
Um keine Spaltennamen zu importieren, aktivieren Sie Ersten Datensatz nicht importieren (enthält Feldnamen).
7.
Akzeptieren Sie den Standard-Layoutnamen oder geben Sie einen neuen Namen für das Layout ein, das FileMaker Pro erstellt, um die importierten Daten anzuzeigen.
8.
Akzeptieren Sie den Standard-Scriptnamen oder geben Sie einen neuen Namen für das Script ein, mit dem Sie Daten manuell aktualisieren können.
9.
10.
Hinweis  Sie können Daten aus nur einem Arbeitsblatt bzw. benannten Bereich pro Layout importieren.
 
Wählen Sie Arbeitsblätter anzeigen, wählen Sie das zu importierende Arbeitsblatt aus und klicken Sie auf Weiter.
Daten nach benanntem Bereich importieren
Wählen Sie Benannte Bereiche anzeigen, wählen Sie den zu importierenden benannten Bereich aus und klicken Sie auf Weiter.
Das neue Layout wird im Blätternmodus in der Tabellenansicht angezeigt. Weitere Informationen zur Tabellenansicht finden Sie unter Anzeigen von Datensätzen in einem Formular, einer Liste oder einer Tabelle.
Hinweise
 •
Der wiederkehrende Import erstellt eine neue Tabelle und ein neues Layout für importierte Daten. Wie Sie importierte Daten einer vorhandenen Tabelle bzw. einem vorhandenen Layout in Ihrer Datenbank hinzufügen können, erfahren Sie unter Importieren von Daten in FileMaker Pro.
 •
 •
Wiederkehrender Import ist ein reiner Importvorgang. Um Änderungen an den Daten vorzunehmen, müssen Sie sie in der Quelldatei bearbeiten. Als Nächstes importieren Sie die Daten in die FileMaker Pro-Datei, indem Sie auf die Script-Taste auf dem Layout für wiederkehrenden Import klicken. Wenn die Daten geändert werden, während die FileMaker Pro-Datei geschlossen ist, werden die Daten auf dem Layout für wiederkehrenden Import aktualisiert, sobald Sie das Layout bei Ihrer nächsten FileMaker Pro-Sitzung das erste Mal öffnen.
 •
Beim ersten Import von Daten legt FileMaker Pro eine Import-Protokolldatei in dem Ordner an, der die FileMaker Pro-Datei enthält. Diese Protokolldatei wird bei jedem Import von Daten in jede FileMaker Pro-Datei, die sich in diesem Ordner befindet, aktualisiert.
 •
Wenn Sie die Script-Taste verwenden, um Daten zu aktualisieren, löscht FileMaker Pro alle zuvor importierten Datensätze, importiert die Daten neu und legt neue Datensätze für alle neuen Daten an, die in der externen Datei gefunden wurden.
 •
 •
Das automatisch generierte Script, das FileMaker Pro für wiederkehrenden Import erstellt, wird nicht in geplanten FileMaker Server-Scripts unterstützt.
Weiterführende Themen 
Importieren von Daten in eine bestehende Datei