FileMaker Pro-Format
Sie können Dateien in FileMaker Pro-Format importieren und exportieren.
Importieren aus einer FileMaker Pro-Datei
 •
Wenn Sie Daten aus einer anderen FileMaker Pro-Datei importieren, können Sie Daten aus einer Tabelle in der Quelldatei in eine Tabelle in der Zieldatei importieren.
 •
Wenn es sich bei der Quelldatei um eine FileMaker Pro-Datei mit mehreren Tabellen handelt, können Sie Daten jeweils nur aus einer Tabelle importieren. Geben Sie während des Importvorgangs an, welche Tabelle in der Datei importiert werden soll. Wiederholen Sie den Importvorgang für jede Tabelle, die Sie importieren möchten.
 •
 •
Um nur einen Teil der Datensätze in einer FileMaker Pro-Datei zu importieren, öffnen Sie die Datei und führen Sie eine Suche durch, so dass die Ergebnismenge im aktuellen Fenster nur die zu importierenden Datensätze enthält. (Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Datensätzen.) FileMaker Pro verwendet die Ergebnismenge aus dem Fenster im Vordergrund der Datei für den Import. Wenn Sie Datensätze aus einer geschlossenen Datei oder einer geöffneten Datei importieren, die keine Fenster anzeigt, importiert FileMaker Pro die Datensätze, ohne Ergebnismengen zu berücksichtigen.
 •
Um eine mit einer früheren Version von FileMaker Pro erstellte Datei zu importieren, konvertieren Sie die Datei zuerst in das aktuelle Format. Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen von Dateien mit anderen Systemformaten und in den Konvertierungsinformationen im FileMaker Pro Benutzerhandbuch.
Exportieren in eine FileMaker Pro-Datei
 •
Wenn Sie Daten in eine FileMaker Pro-Datei exportieren, wird eine neue FileMaker Pro-Datei erstellt, die die von Ihnen exportierten Daten enthält.
 •
 •
Wenn für die exportierte Quelltabelle Bezugstabellen existieren, können Sie auch Felder aus diesen Bezugstabellen exportieren. Die Daten, die Sie erstellen, erzeugen jedoch nur eine einzelne Tabelle in der exportierten Datei.
 •
Um nur einen Teil der Datensätze aus der FileMaker Pro-Quelldatei zu exportieren, führen Sie zuerst eine Suche durch. Nur die Datensätze in der Ergebnismenge werden exportiert. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Datensätzen.
 •
FileMaker Pro exportiert Feldnamen und Feldtypen in die exportierte Datei.
 •
 •
Variablenfelder, die Sie exportieren, sind in der exportierten Datei keine Variablenfelder mehr. Stattdessen wird jedes exportierte Variablenfeld zu einem Nicht-Variablenfeld, das den Variablenfeldwert in jedem exportierten Datensatz wiederholt. Falls gewünscht, können Sie das Feld in der exportierten Datei in ein Variablenfeld ändern.
Hinweis  Um eine neue Datei zu erstellen, die Daten, Layouts, Scripts und andere Elemente der Quelldatei enthält, sollten Sie die Datei kopieren statt die Daten zu exportieren. Dann können Sie die kopierte Datei öffnen und Änderungen vornehmen, z. B. bestimmte Daten entfernen. Weitere Informationen finden Sie unter Speichern und Kopieren von Dateien.