Speichern und Senden von Datensätzen als Excel-Datei
Sie können FileMaker Pro-Daten als Excel-Datei (mit der Dateinamenerweiterung .xls) oder Excel 2007-Datei (mit der Dateinamenerweiterung .xlsx) in allen Modi mit Ausnahme des Suchenmodus speichern. Die Excel-Datei enthält nur Felder, die sich im Layout befinden, wenn Sie die Speicherung durchführen (einschließlich etwaiger Bezugsfelder). Felder auf Registerfeldern, die sich nicht im Vordergrund befinden, werden nicht aufgenommen. Alle Datensätze in einem Wiederholfeld werden in eine einzige Zelle exportiert. Wenn Sie mehr Kontrolle darüber wünschen, welche Felder in der Excel-Datei aufgenommen werden, verwenden Sie stattdessen den Befehl "Datensätze exportieren". Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren von Daten aus FileMaker Pro.
Sie benötigen das Zugriffsrecht "Exportieren", um Excel-Dateien speichern zu können. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten anderer Zugriffsrechte.
Hinweis  Microsoft Excel 2008 für Mac OS X unterstützt das gleiche Dateiformat (.xlsx) wie Microsoft Excel 2007 für Windows. Die Informationen, die die Arbeit mit Excel 2007-Dateien beschreiben, gelten auch für Excel 2008-Dateien.
So speichern Sie Datensätze als Excel-Datei:
1.
Weitere Informationen finden Sie unter Wechseln zwischen Layouts.
Hinweis  Wenn Sie als Excel-Datei speichern, speichert FileMaker Pro keine Felder, die nicht im Blättern- oder Seitenansichtsmodus angezeigt werden.
2.
Wählen Sie im Blättern- oder Layoutmodus Datei (Windows) bzw. Ablage (Mac OS) > Datensätze speichern/senden unter > Excel.
Klicken Sie im Seitenansichtsmodus auf Als Excel speichern in der Statussymbolleiste.
3.
4.
Wählen Sie für Dateityp einen Excel-Dateityp.
 •
 •
5.
Geben Sie den Speicherort der Datei und die zu speichernden Daten an und legen Sie fest, ob die Datei automatisch geöffnet und ob eine E-Mail mit der Excel-Datei als Anlage erstellt werden soll.
 •
 •
Wenn Sie Erstellung einer E-Mail mit Datei als Anlage wählen, wird eine E-Mail mit der Excel-Datei als Anlage erstellt.
6.
Klicken Sie auf Optionen, um die Excel-Optionen festzulegen:
 •
Wenn Sie die Feldnamen nicht aufnehmen möchten, deaktivieren Sie die Option Feldnamen als Spaltennamen in der ersten Zeile verwenden.
 •
Geben Sie für Arbeitsblatt, Titel, Betreff und Autor beschreibende Informationen zur Datei ein.
7.
8.
Weiterführende Themen 
Microsoft Excel-Format