Dialogfelder "Suchabfragen angeben" und "Suchabfrage bearbeiten"
Verwenden Sie diese Dialogfelder, um Suchabfragen zu erstellen und zu bearbeiten, die in den folgenden Scriptschritten und wenn Sie eine gespeicherte Suche erstellen auftreten:
 •
 •
 •
 •
Weitere Informationen zum Speichern einer Suchabfrage finden Sie unter Speichern einer Suchabfrage.
Dialogfeld "Suchabfragen angeben":
 •
Neu öffnet das Dialogfeld "Suchabfrage bearbeiten", in dem Sie Kriterien für eine Suchabfrage definieren.
 •
Bearbeiten öffnet eine in der Liste ausgewählte Suchabfrage.
 •
Duplizieren dupliziert eine oder mehrere in der Liste ausgewählte Suchabfragen.
 •
Löschen löscht eine oder mehrere in der Liste ausgewählte Suchabfragen.
Dialogfeld "Suchabfrage bearbeiten":
1.
Wählen Sie für Aktion die Option Datensätze suchen oder Aktuellen Datens. ausschließen, um festzulegen, ob diese Suchabfrage Datensätze findet oder ausschließt.
Gefundene Datensätze werden Ihrer Ergebnismenge hinzugefügt. Ausgeschlossene Datensätze werden ausgeblendet. Eine einzelne Suchabfrage kann Datensätze finden oder ausschließen. Verwenden Sie mehrere Abfragen, wenn Sie Datensätze während desselben Scriptschritts "Ergebnismenge suchen" finden und ausschließen müssen.
2.
Datensätze suchen, wenn (oder Datensätze ausschließen, wenn) zeigt eine Liste der Felder in Ihrer aktuellen Tabelle. Sie beginnen das Erstellen einer Suchabfrage, indem Sie ein Feld aus dieser Liste wählen.
 •
Um ein Feld aus einer Bezugstabelle zu wählen, klicken Sie auf den Namen der aktuellen Tabelle am Beginn der Liste und wählen Sie die gewünschte Bezugstabelle aus. Wählen Sie ein Bezugsfeld aus dieser neuen Liste.
 •
Ändern Sie den Wert in Wiederholung, um eine bestimmte Zelle eines Wiederholfelds anzugeben.
3.
Geben Sie Ihre Suchkriterien für das ausgewählte Feld in den Bereich Kriterien ein.
 •
Klicken Sie auf Operator einfügen, um Ihre Suchkriterien weiter auszuarbeiten. Informationen finden Sie unter Suchen nach Datensätzen.
 •
Sie können lokale Variablen (beginnen mit $) und globale Variablen (beginnen mit $$) in Suchabfragen aufnehmen, die Sie erstellen oder im Dialogfeld "Suchabfrage bearbeiten" bearbeiten. Siehe unten, "Hinweise zur Verwendung von Variablen in Suchabfragen".
4.
Klicken Sie auf Hinzufügen, um der Suchabfrage Ihre Kriterien hinzuzufügen.
 •
Um vorhandene Kriterien zu ändern, wählen Sie am oberen Rand des Dialogfelds die Zeile aus, die das Feld und die Kriterien enthält, und nehmen Ihre Änderungen am Feld oder an den Kriterien vor. Klicken Sie auf Ändern, um Ihre Änderungen zu speichern.
 •
Um vorhandene Kriterien zu löschen, wählen Sie am oberen Rand des Dialogfelds die Zeile aus, die das Feld und die Kriterien enthält, und klicken Sie auf Entfernen.
5.
Hinweise zur Verwendung von Variablen in Suchabfragen
 •
Eine Variable in einer Suchabfrage kann einen einfachen Ausdruck (z. B. */*/$Geburtsjahr) oder einen komplexen Ausdruck repräsentieren (z. B. $GeburtAbfrage, wobei $GeburtAbfrage den Wert */*/1994 hat).
 •
Eine Variable in einer Suchabfrage kann nicht die Wiederholungsnummer (Indexnummer) eines Wiederholfelds (wie in der Syntax $variable[Wiederholung]) oder einen Dateipfad enthalten.
 •
Variablen in einer Suchabfrage können keine zusätzlichen Variablen enthalten. FileMaker Pro kann unter Umständen entsprechende Datensätze nicht finden, wenn Variablen verschachtelt sind.
 •
Da der Wert einer Variablen während der Validierung der Suchabfrage eines Felds unbekannt sein kann, stoppt die Validierung, sobald FileMaker Pro eine Variable erkennt. Wenn Sie beispielsweise Suchkriterien für ein Datumsfeld im Dialogfeld "Suchabfrage bearbeiten" eingeben, stoppt FileMaker Pro die Validierung der Abfrage, falls Sie das Symbol $ (das eine Variable kennzeichnet) eingeben.
 •
Wenn eine Suchabfrage eine Variable enthält, die FileMaker Pro nicht erkennt, wird die Variable nicht berechnet und es werden keine entsprechenden Datensätze gefunden.
 •
Verwenden Sie einen umgekehrten Schrägstrich (/) oder einen Doppelpunkt (:) als Abschlusszeichen für eine Variable, die in einem Dateipfad verwendet wird.
Weiterführende Themen 
Suchenmodus aktivieren Scriptschritt
Ergebnismenge suchen Scriptschritt
Ergebnismenge erweitern Scriptschritt
Ergebnismenge einschränken Scriptschritt
Suchen nach Text und Zeichen
Verwenden von Variablen