Verwenden von OLE-Objekten in einer Datenbank (Windows)
Um Ihrer Datenbank Informationen hinzuzufügen, die in einem anderen Programm erstellt wurden, können Sie:
 •
ein neues OLE-Objekt als Teil Ihrer Datenbank einbetten.
 •
 •
 •
 
Daten sehen und hören (Tondaten in einem Medienfeld) und mit diesen Daten in ihrem aktuellen Zustand in einer anderen Datei arbeiten
Erstellen Sie eine Verknüpfung.
Erstellen Sie eine Verknüpfung.
Erstellen Sie eine Verknüpfung.
Dateien gemeinsam in Ihrer Arbeitsgruppe benutzen, so dass jeder denselben Pfad zu den Quelldateien verwenden kann und die Informationen nur an einer Stelle existieren.
Erstellen Sie eine Verknüpfung.
Daten sehen und hören (Tondaten in einem Medienfeld) und mit diesen Daten im ursprünglichen Zustand arbeiten, in dem sie in Ihre FileMaker Pro-Datenbank aufgenommen wurden
Betten Sie das Objekt ein.
Die Daten aus einer Datei oder Anwendung einschließen, die gelegentlich nicht verfügbar ist (z. B. eine gemeinsam genutzte Datei in einem Netzwerk).
Betten Sie das Objekt ein.
Betten Sie das Objekt ein.
Betten Sie das Objekt ein.
Hinweis  Sie können ein Script für die Arbeit mit OLE-Objekten definieren. FileMaker Pro ignoriert diese Scriptschritte, wenn das Script auf einem Mac OS-System ausgeführt wird.
Weiterführende Themen 
Verknüpfen und Einbetten (OLE) - Windows