Dokument sieht in der Seitenansicht nicht wie erwartet aus.
Alle Probleme in diesem Abschnitt beziehen sich auf den Seitenansichtsmodus, d. h., in der Regel ist eine Einstellung in FileMaker Pro falsch.
Bericht mit gruppierten Daten und Zwischensummen (Zwischenergebnisbericht) wird nicht korrekt gedruckt.
 •
Felder oder Objekte werden nicht gedruckt.
 •
Die betreffenden Objekte wurden eventuell als nicht druckende Objekte formatiert. Wählen Sie im Layoutmodus das Objekt aus und wählen Sie Format > Angleichen/Ausgeben. Stellen Sie sicher, dass Ausgewählte Objekte nicht drucken deaktiviert ist.
Datensätze fehlen
 •
Nach jeder Seite wird eine zusätzliche Leerseite ausgegeben.
 •
Das Layout erstreckt sich über die untere Seitengrenze. Suchen Sie im Layoutmodus am unteren Layoutrand die fett gedruckte, gepunktete Linie, die den Seitenumbruch kennzeichnet. Ändern Sie die Größe des Layoutbereichs, bis die gepunktete Linie verschwindet. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Größe von Layoutbereichen.
Einige Datensätze im Ausschnitt werden nicht gedruckt.
 •
Nur die Anzahl der Zeilen, die im Ausschnitt angezeigt ist, wird gedruckt. Formatieren Sie den Ausschnitt neu, damit er mehr Felder anzeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Ausschnitten für Bezugsdatensätze.
 •
Um alle entsprechenden Bezugsdatensätze anzuzeigen, legen Sie den Ausschnitt mit genügend Zeilen für alle entsprechenden Datensätze an oder suchen Sie die Datensätze in der Bezugdatei und drucken Sie sie von einem Listenlayout in dieser Datei aus.
Einige Felder im Listenlayout werden nicht gedruckt
Es werden nur Objekte innerhalb der Ränder gedruckt. Die Seitenbegrenzung ist im Layoutmodus als fett gedruckte, gepunktete Linie sichtbar. (Eventuell müssen Sie die Anzeige nach rechts rollen, um die Linie zu sehen.)
 •
Passen Sie im Layoutmodus die Breite und Position der Felder so an, dass sie alle links neben der fett gedruckten, gepunkteten Linie Platz finden. Oder:
 •
Zwischen Datensätzen befinden sich Leerräume.
 •
 •
Stellen Sie die Objekte auf Angleichung ein und versuchen Sie, die entsprechenden Angleichungsoptionen so einzustellen, dass auch der umgebende Layoutbereich verkleinert wird. Weitere Informationen finden Sie unter Unterdrücken von Leerräumen beim Drucken.
Daten sind abgeschnitten.
 •
 •
Verwenden Sie in Ihrem Layout Platzhalter und stellen Sie den Textblock auf eine Größe ein, die den längsten erwarteten Text aufnehmen kann. Weitere Informationen finden Sie unter Platzieren von Platzhaltern in einem Layout.
 •
Zwischen Feldern befinden sich Leerräume.
 •
 •
Angleichende Objekte werden nicht angeglichen.
 •
Wechseln Sie in den Seitenansichtsmodus; denn im Blätternmodus wird die Angleichung nicht angezeigt.
 •
Stellen Sie sicher, dass sowohl das anzugleichende Objekt als auch das Objekt, an das die Angleichung erfolgen soll, auf "Angleichen" eingestellt sind.
 •
Es könnte mindestens ein Objekt vorhanden sein (z. B. eine Gerade), das nicht entsprechend eingestellt ist und damit die anderen Objekte an der Angleichung hindert.
 •
Ausschnittzeilen werden nicht ausgeblendet, selbst wenn sie weniger Daten enthalten. Leere Ausschnittzeilen am Ende der Liste mit Bezugsdatensätzen werden ausgeblendet.
 •
Seitenumbrüche erfolgen an unerwarteten Stellen.
 •
Prüfen Sie das Papierformat und die Seitenausrichtung im Dialogfeld "Drucker einrichten" (Windows) bzw. "Papierformat" (Mac OS). Im Seitenansichtsmodus können Sie auch auf Drucker einrichten (Windows) oder Papierformat (Mac OS) in der Statussymbolleiste klicken.
 •
Automatische Seitenumbrüche werden durch Art und Größe der Layoutbereiche im Layout beeinflusst. Löschen Sie den Kopf- und/oder Fußbereich, wenn Sie ihn nicht benötigen.
 •
Jedem Layoutbereich in einem Layout können separate Seitenumbruchoptionen zugewiesen sein. Überprüfen Sie die Seitenumbruchoptionen für jeden Bereich. Weitere Informationen finden Sie unter Definieren von Seitenumbrüchen, -nummerierung und Hintergrundfüllung.
Weiterführende Themen 
Datensätze fehlen
Fehlerbehebung in Layouts