Nicht gedruckte Datensätze
Datensätze werden nicht gedruckt.
 •
Wenn nur ein Datensatz gedruckt wird
 •
Prüfen Sie im Dialogfeld "Drucken", ob die Option Aktueller Datensatz aktiviert ist. Ändern Sie die Einstellung der Option in Alle aufgerufenen Datensätze. Um diese Option unter Mac OS zu sehen, wählen Sie FileMaker Pro aus dem Einblendmenü.
 •
 •
Das Layout wurde versehentlich so eingestellt, dass es zwei oder mehr Spalten anzeigt, während die Spaltenbreite (der weiße Bereich des Layouts) zu breit definiert wurde, um die ausgewählte Spaltenanzahl innerhalb des Druckbereichs der Seite aufzunehmen. Dies führt dazu, dass Gruppen von Datensätzen (nämlich diejenigen in den Spalten außerhalb des Druckbereichs) nicht gedruckt werden. Um diese Situation zu beheben, klicken Sie auf Layouteinstellung Schaltfläche "Layouteinstellung" in der Layoutleiste und legen Sie die Anzahl an Spalten entsprechend fest. Passen Sie dann ggf. den rechten Spaltenrand an, indem Sie auf die vertikale gestrichelte Linie im Layout klicken und sie an eine andere Stelle ziehen.
 •
Wählen Sie Layout > Bereichseinstellung. Wenn die Option Seitenumbruch im Bereich aktiviert ist, deaktivieren Sie sie und umgekehrt.
Weiterführende Themen 
Datensätze fehlen
Techniken zur Fehlerbehebung beim Drucken (Windows)
Techniken zur Fehlerbehebung beim Drucken (Mac OS)