Veröffentlichen von Datenbanken im Web
Mit FileMaker Pro können Sie Ihre Datenbanken in einem Webbrowser gemeinsam mit anderen Benutzern verwenden und ihnen erlauben, Daten zu suchen, anzusehen und zu ändern.
 •
Nutzen Sie Instant Web Publishing, um die in FileMaker Pro gestalteten Layouts als Webseiten zu veröffentlichen. Erstellen Sie Layouts mit denselben Funktionen für FileMaker Pro-Benutzer und für Webbenutzer.
 •
Kombinieren Sie FileMaker Pro-Scripts mit Web-Publishing, um einfache Aufgaben wie z. B. die Suche nach Datensätzen zu automatisieren, oder automatisieren Sie mithilfe des "Web-kompatiblen" Satzes an FileMaker-Scriptschritten komplexere Vorgänge. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Automatisieren von Aufgaben mithilfe von Scripts.
 •
Instant Web Publishing ist mit FileMaker Pro verfügbar und umfasst sämtliche Software, die Sie benötigen, um Ihre Datenbank als Webseiten in einem lokalen Netzwerk oder einem Intranet zu veröffentlichen. Mit einer Internet-Verbindung (in der Regel durch einen Internet-Anbieter zur Verfügung gestellt) und einer IP-Adresse können Sie Daten für andere Internet-Benutzer im World Wide Web veröffentlichen.
Wenn eine Datenbank mit FileMaker Pro per Hosting freigegeben wird, kann Instant Web Publishing für bis zu fünf gleichzeitige Web-Benutzer Dateien freigeben. Wenn Sie eine größere Netzwerkleistung und -kapazität benötigen, verwenden Sie FileMaker Server Advanced, der Instant Web Publishing, Custom Web Publishing und andere Sharing-Optionen unterstützt.
So veröffentlichen Sie Datenbanken im Web:
1.
2.
Wählen Sie Datei > Sharing > Instant Web Publishing (Windows) bzw. Ablage > Sharing > Instant Web Publishing (Mac OS), um das Dialogfeld "Instant Web Publishing" zu öffnen und Instant Web Publishing zu aktivieren.
3.
4.
 
Jeder, der über die IP-Adresse oder den Domänennamen Ihres Computers verfügt, der die Datenbank bereitstellt. Wenn das Gastkonto aktiviert ist und über die Berechtigung "Instant Web Publishing" verfügt, werden die Web-Benutzer beim Öffnen von Datenbanken nicht nach einem Kontonamen und Passwort gefragt.
Benutzer nach Berechtigungen angeben
Ermöglicht ausgewählten Benutzern den Zugriff auf die Datenbank. Benutzer müssen ihren Kontonamen und ihr Passwort eingeben, die in den Konten und Zugriffsrechten definiert sind.
5.
6.
Klicken Sie auf OK oder wählen Sie weitere Einstellungen.
Tipp  Wählen Sie im Dialogfeld "Instant Web Publishing" die Option Nicht auf Instant Web Publishing-Homepage anzeigen, um einen Dateinamen aus der integrierten Instant Web Publishing-Datenbank-Homepage auszublenden. Dies empfiehlt sich, wenn Ihre Lösung aus mehreren Dateien besteht und Sie nicht möchten, dass alle Dateinamen angezeigt werden.
Hinweise
 •
Die FileMaker Pro-Funktion Anmelden mit <Kontoname> im Dialogfeld Dateioptionen gilt nicht für den Zugriff auf Dateien über das Web.
 •
Web-Benutzer können Datenbanken öffnen, ohne ein Passwort einzugeben, wenn Sie das Gastkonto für Web-Zugriff einrichten: Aktivieren Sie in FileMaker Pro das Gastkonto und weisen Sie ihm eine Berechtigung zu, die über das erweiterte Zugriffsrecht "Zugriff über Instant Web Publishing" verfügt. Informationen zur Aktivierung des Gastkontos für Instant Web Publishing finden Sie unter Erläuterung des Admin- und des Gastkontos.
 •
Weitere Informationen über FileMaker Pro-Web-Publishing (einschließlich Informationen über den Zugriff auf veröffentlichte Datenbanken in einem Webbrowser) finden Sie im Online-Handbuch FileMaker Instant Web Publishing, das sich im Installationsordner von FileMaker Pro befindet.