Erläuterung von Abgleichsfeldern für Beziehungen
Wenn Sie eine Beziehung zwischen Tabellen erstellen, wählen Sie eines oder mehrere Felder in jeder Tabelle als Abgleichsfelder aus. Abgleichsfelder haben normalerweise gemeinsame Werte. In einer typischen Beziehung ist ein Datensatz in der einen Tabelle mit Datensätzen in einer anderen Tabelle verbunden, die einen gemeinsamen Abgleichsfeldwert haben.
Die Tabelle "Kunden" und die Tabelle "Rechnung" können z. B. jeweils das Feld "Kundennummer" verwenden, um jeden Kunden und Kauf eindeutig zu identifizieren. Wenn beide Tabellen über "Kundennummer" als Abgleichsfeld verbunden sind, kann ein Datensatz in der Tabelle "Kunden" einen Ausschnitt anzeigen, der jede Rechnung mit passender Kundennummer auflistet, und in der Tabelle "Rechnungen" kann jede Rechnung mit derselben Kundennummer konsistente Kundendaten anzeigen.
Abgleichsfelder müssen einen der folgenden Feldtypen aufweisen:
 •
 •
 •
 •
 •
 •
Hinweise
 •
 •
 •
 •
Werte werden auf der Basis ihrer Indizierung abgeglichen.
 •
 •
Ein Abgleichsfeld für eine relationale Datenbank kann ein Referenzzielfeld sein, sofern die Referenz nicht auf einer Beziehung basiert, die das Abgleichsfeld verwendet.
 •
Sie können die Anzahl der möglichen übereinstimmenden Werte erhöhen, indem Sie mehrere Werte in das Abgleichsfeld eingeben und die einzelnen Werte durch Absatzende-Zeichen trennen. Sie können auch auf Bezugsdaten zugreifen, indem Sie jede einzelne Zeile Ihres Abgleichsfelds Ihren Beziehungskriterien entsprechend vergleichen. Ein solches Abgleichsfeld wird gelegentlich auch als Mehrfachschlüsselfeld oder komplexes Schlüsselfeld bezeichnet.
Nehmen Sie beispielsweise an, Sie haben eine einfache Beziehung für die Verbindung von Datensätzen in TabelleA mit TabelleB basierend auf dem Inhalt eines Einzelfelds in jeder Tabelle, und das Abgleichsfeld in TabelleA enthält die Werte:
Rot
Grün
blau
durch Absatzende-Zeichen getrennt. FileMaker Pro gleicht jeden Datensatz in TabelleB ab, in dem das entsprechende Abgleichsfeld den einzelnen Wert Rot, Grün oder Blau enthält. Jedoch gibt FileMaker Pro keine Datensätze zurück, in denen das Abgleichsfeld den Wert Rot Grün Blau enthält. Die Absatzende-Zeichen weisen FileMaker Pro an, jede Zeile als einen separaten Wert zu behandeln.
 •
Sie können auch Daten von externen ODBC-Datenquellen anzeigen und mit ihnen arbeiten. Siehe Zugreifen auf externe Datenquellen für weitere Informationen zum interaktiven Arbeiten mit Daten in SQL-Tabellen.
Weiterführende Themen 
Erläuterung von Beziehungen
Die Planung einer Datenbank
Erläuterung von Beziehungstypen
Erstellen von Beziehungen