AnwenderAbbruchZulassen setzen
Zweck 
Ermöglicht Benutzern, ein Script anzuhalten, wenn auf Ein (Standard) gesetzt, oder hindert Benutzer am Anhalten eines Scripts, wenn auf Aus gesetzt.
Format 
AnwenderAbbruchZulassen setzen [<Ein oder Aus>]
Optionen 
 •
Ein erlaubt Benutzern das Anhalten eines Scripts durch Drücken von Esc bzw. Befehl-. (Punkt) (Mac OS).
 •
Aus verhindert, dass Benutzer ein Script durch Drücken von Esc bzw. Befehl-. (Punkt) (Mac OS) anhalten.
Kompatibilität 
Dieser Scriptschritt wird auch für Web Publishing und in einem geplanten FileMaker Server-Script unterstützt.
Ursprung in 
FileMaker Pro 6.0 oder früher
Beschreibung 
Standardmäßig ist "AnwenderAbbruchZulassen setzen" für das gesamte Script eingeschaltet. In anderen Worten: Benutzer können ein Script durch Drücken von Esc bzw. Befehl-. (Punkt) (Mac OS) anhalten. Um Benutzer daran zu hindern, ein Script anzuhalten, verwenden Sie den Scriptschritt "AnwenderAbbruchZulassen setzen" und setzen Sie ihn auf Aus. FileMaker Pro schaltet "AnwenderAbbruchZulassen setzen" ein, nachdem das Script fertig abgelaufen ist.
Beispiele 
Um eine Kiosklösung einzurichten, verwenden Sie:
AnwenderAbbruchZulassen setzen[Aus]
Erstellen Sie dann das übrige Script als Endlosschleife. Verwenden Sie "AnwenderAbbruchZulassen setzen" als ersten Scriptschritt, um zu verhindern, dass Personen die Datei schließen oder das Programm beenden.
Das folgende Script zeigt beim Öffnen der Datenbank drei Sekunden lang ein Begrüßungsfenster an und wechselt anschließend in ein Dateneingabe-Layout. Der Benutzer kann die Anzeige dieses Begrüßungsfensters nicht unterbrechen.
AnwenderAbbruchZulassen setzen[Aus]
Gehe zu Layout ["Willkommen"]
Scriptpause setzen [Dauer (Sekunden): 3]
Gehe zu Layout ["Dateneingabe"]
AnwenderAbbruchZulassen setzen [Ein]
Das folgende Script prüft, ob für alle Datensätze Kundennummern eingegeben sind, und teilt dem Benutzer in einer Sprachmeldung mit, wenn eine Nummer fehlt, und wartet, damit der Benutzer die Nummer eingeben kann. Dieses Script wird beim Schließen der Datenbank ausgeführt und kann nicht vom Benutzer abgebrochen werden.
AnwenderAbbruchZulassen setzen[Aus]
Gehe zu Datens./Abfrage/Seite [Erster]
Schleife (Anfang)
Wenn[IstLeer (Tabelle1::KdnrFeld)]
Sprechen["Kundennummer fehlt"]
Scriptpause setzen [Unbegrenzt]
Ende (wenn)
Gehe zu Datens./Abfrage/Seite [Nach letztem beenden; Nächster]
Schleife (Schluss)
AnwenderAbbruchZulassen setzen [Ein]
Weiterführende Themen 
Scriptschritte (alphabetische Liste)
Scriptschritte (Kategorienliste)