Variable setzen
Zweck 
Setzt eine lokale oder globale Variable auf einen angegebenen Wert.
Format 
Variable setzen [<Variablenname> {[<Wiederholungsnummer>]}; Wert:<Wert oder Formel>]
Optionen 
Klicken Sie auf Angeben, um Optionen für die Variable festzulegen.
 •
Name ist der Name der Variable, die Sie erstellen möchten. Stellen Sie dem Namen für eine lokale Variable ein $ und für eine globale Variable ein $$ voran. Wenn kein Präfix hinzugefügt wird, wird automatisch ein $ an den Beginn des Namens gesetzt.
 •
Wert ist der Wert, auf den die Variable gesetzt wird. Sie können Text eingeben oder eine Formel angeben.
 •
Wiederholung ist die Wiederholungsnummer (Index) der Variable, die Sie erstellen möchten. Wenn keine Wiederholung angegeben wird, ist der Standard 1.
Kompatibilität 
Dieser Scriptschritt wird auch für Web Publishing und in einem geplanten FileMaker Server-Script unterstützt.
Ursprung in 
FileMaker Pro 6.0 oder früher
Beschreibung 
Wenn eine Variable nicht existiert, wird sie durch diesen Scriptschritt erstellt. Ein Variablenname unterliegt den gleichen Namensbeschränkungen wie ein Feldname. Weitere Informationen finden Sie unter Benennen von Feldern.
Lokale und globale Variablen können in Formeln erstellt und verwendet werden.
 •
Eine lokale Variable kann nur in Scriptschritten im aktuell ausgeführten Script verwendet werden. Der Wert in einer lokalen Variable wird gelöscht, wenn das Script endet.
 •
Eine globale Variable kann in einer Formel oder einem Script an beliebiger Stelle in einer Datei, anderen Scripts oder Dateipfaden verwendet werden. Der Wert einer globalen Variable wird erst gelöscht, wenn die Datei geschlossen wird.
 •
Lokale und globale Variablen (oder auch zwei lokale Variablen in unterschiedlichen Scripts) können den gleichen Namen haben, werden aber als unterschiedliche Variablen behandelt und können unterschiedliche Werte speichern.
Beispiele 
Das folgende Beispiel setzt eine lokale Variable.
Variable setzen [$Provision; Wert:0,05]
Das folgende Beispiel setzt eine globale Variable.
Variable setzen [$$Provision; Wert:0,1]
Das folgende Beispiel setzt eine globale Variable für eine angegebene Wiederholungsnummer.
Variable setzen [$$Bonus[2]; Wert:3 * 4]
Weiterführende Themen 
Scriptschritte (alphabetische Liste)
Scriptschritte (Kategorienliste)
Erläuterung von Formeln
Verwenden von Variablen
Definieren von Wiederholfeldern