SystemformateVerwenden setzen
Zweck 
Ermöglicht dem Benutzer die Wahl zwischen den Formaten, die in der Datei gespeichert sind, und den aktuellen Systemformaten.
Format 
SystemformateVerwenden setzen [Ein/Aus]
Optionen 
 •
Ein weist FileMaker Pro an, die aktuellen Systemformate zu verwenden.
 •
Aus weist FileMaker Pro an, die Formate zu verwenden, die mit der Datei gespeichert wurden.
Kompatibilität 
Dieser Scriptschritt wird:
 •
 •
Ursprung in 
FileMaker Pro 6.0 oder früher
Beschreibung 
Jede FileMaker Pro-Datenbankdatei speichert das Datum, die Uhrzeit und die Zahlenformate des Computers, auf dem die Datenbank erstellt wurde. Diese regionalen Einstellungen können sich von den Systemformaten unterscheiden, die aktuell auf Ihrem Computer eingestellt sind.
Bei Verwendung der aktuellen Systemformate ändern Sie die in der Datei gespeicherten Formate nicht – Sie verwenden einfach für Dateneingabe und -darstellung ein Ihnen vertrautes Format. Beispiel: In den USA werden Datumswerte gewöhnlich im Format Monat/Tag/Jahr, in Deutschland dagegen im Format Tag.Monat.Jahr dargestellt. Wird nun eine in den USA angelegte Datei in Deutschland geöffnet, zeigt FileMaker Pro eine entsprechende Warnmeldung an.
Ein Startscript kann mit dem Scriptschritt "SystemformateVerwenden setzen" steuern, wie FileMaker Pro Datums-, Zeit- und Zahlenformate für eine Datei behandelt, deren Systemformate sich von den aktuellen Systemformaten unterscheiden.
Beispiele 
Dieses Script könnte ein Startscript sein, das die Systemsprache prüft, bevor es Systemformate verwendet.
Wenn [Hole ( SystemSprache ) = "Japanisch"]
SystemformateVerwenden setzen [Ein]
Ende (wenn)
Weiterführende Themen 
Scriptschritte (alphabetische Liste)
Scriptschritte (Kategorienliste)