Fenster aktivieren
Zweck 
Gibt ein Fenster nach Name an und legt es als Vordergrundfenster fest.
Format 
Fenster aktivieren [Aktuelles Fenster oder Name:<Name des Fensters>; Aktuelle Datei]
Optionen 
 •
Klicken Sie auf Aktuelles Fenster, um das aktive Fenster der Datei, die das Script enthält, in den Vordergrund zu bringen.
 •
Klicken Sie auf Angeben, um das Fenster auszuwählen, das FileMaker Pro in den Vordergrund bringen soll. Sie können eine Zeichenfolge eingeben oder auf Angeben klicken, um einen Namen aus einer Formel zu erzeugen.
 •
Wählen Sie Nur aktuelle Datei, um die Entsprechungen auf die aktuelle Datei einzuschränken. (Wird die Option nicht aktiviert, beziehen sich die Entsprechungen auf alle verfügbaren FileMaker Pro-Dateien).
Kompatibilität 
Dieser Scriptschritt wird auch für Web Publishing und in einem geplanten FileMaker Server-Script unterstützt.
Ursprung in 
FileMaker Pro 6.0 oder früher
Beschreibung 
Da FileMaker Pro-Scriptschritte immer in der Vordergrundtabelle ausgeführt werden, ist es manchmal nötig, ein bestimmtes Fenster in den Vordergrund zu bringen. Verwenden Sie diesen Scriptschritt, wenn Sie in Dateien, die aus mehreren Tabellen bestehen, mit Scripts arbeiten, um sicherzustellen, dass ein Scriptschritt in der beabsichtigten Tabelle ausgeführt wird.
Hinweise
 •
Für Fensternamen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht unterschieden. Dieses Script wählt das erste passende Fenster aus und bringt es in den Vordergrund.
 •
Der Scriptschritt "Fenster aktivieren" öffnet ein Fenster einer Bezugsdatei nicht, wenn die Bezugsdatei ausgeblendet geöffnet ist (wenn also z. B. die Datei geöffnet wird, weil sie die Quelldatei eines Bezugsfelds ist). Um den Scriptschritt "Fenster aktivieren" mit dieser Art von Bezugsdatei zu verwenden, öffnen Sie die Bezugsdatei über den Scriptschritt "Datei öffnen".
Beispielsweise enthält ein Layout in der Datei "Dateneingabe" ein Bezugsfeld aus der Datei "Firmen". Wenn dieses Layout angezeigt wird, öffnet FileMaker Pro die Datei "Firmen" ausgeblendet. Um ein neues Fenster zu öffnen, das die ausgeblendete Bezugsdatei anzeigt, verwenden Sie ein Script wie:
Datei öffnen[Ausgeblendet öffnen; "Firmen"]
Fenster aktivieren["Firmen"]
Um die Datei in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, führen Sie den Scriptschritt "Fenster schließen []" durch, um das geöffnete Fenster zu schließen.
 •
Durch die Auswahl von "Fenster" kann eine ausgeblendete Bezugsdatei angezeigt werden, wenn der Scriptschritt von innerhalb der ausgeblendeten Datei ausgeführt wird.
Beispiele 
Ergebnismenge suchen [Wiederherstellen]
Sortieren [Wiederherstellen]
Fenster aktivieren [Name: "Umsatzzahlen"]
Weiterführende Themen 
Definieren von Formelfeldern
Scriptschritte (alphabetische Liste)
Scriptschritte (Kategorienliste)