EMail senden
Zweck 
Sendet eine Intranet- oder Internet-E-Mail-Mitteilung (mit oder ohne Dateianlage) an einen oder mehrere Empfänger. E-Mails können über eine E-Mail-Anwendung oder über SMTP (Simple Mail Transfer Protocol, ein Protokoll für Versand und Empfang von E-Mails) versendet werden.
Format 
EMail senden [Ohne Dialogfeld; An: <an>; Kopie: <Kopie>; Blindkopie: <Blindkopie>;
Betreff: <Betreff>; Mitteilung: <Mitteilung>; "<Anlage>"]
Optionen 
 •
Ohne Dialogfeld weist FileMaker Pro an, die E-Mail-Mitteilung zum Versand in den Postausgang des E-Mail-Programms zu platzieren. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, bleibt die geschriebene Mitteilung im E-Mail-Programm geöffnet, damit sie überarbeitet werden kann. In Microsoft Outlook Express oder Microsoft Entourage auf dem Macintosh-Betriebssystem wird die neue Mitteilung im Ordner "Entwürfe" abgelegt.
 •
Klicken Sie auf Angeben, um das Dialogfeld "Mail-Versandoptionen" zu öffnen, in dem Sie die folgenden Optionen festlegen können. Wählen Sie die Methode, um die E-Mail zu senden: E-Mail-Client oder SMTP-Server. (Wenn Sie SMTP-Server wählen, wird das Dialogfeld "SMTP-Optionen" angezeigt. Informationen über das Einstellen von SMTP-Optionen finden Sie unter Eingeben oder Bearbeiten von SMTP-Optionen.) Wählen Sie dann Eine E-Mail mit den Daten aus dem aktuellen Datensatz oder Mehrere E-Mails (eine je Datensatz in der Ergebnismenge).
Hinweis  Wenn Sie SMTP-Server und Mehrere E-Mails (eine je Datensatz in der Ergebnismenge) wählen und FileMaker einen Fehler feststellt, während einer der Datensätze versendet wird, werden die restlichen Datensätze nicht versendet.
Für jede der folgenden Optionen können Sie Text direkt eingeben oder Sie klicken auf Pfeilschaltfläche, um Werte aus einem Adressbuch (Windows), einem Feld oder einer Berechnung einzugeben.
 •
(Windows) Wählen Sie E-Mail-Adressen angeben, um eine oder mehrere E-Mail-Adressen einzugeben. Trennen Sie die einzelnen Adressen durch ein Semikolon oder ein Zeilenschaltungszeichen.
 •
Wählen Sie Feldname angeben, um ein Feld anzugeben, das eine oder mehrere E-Mail-Adressen enthält.
 •
Wählen Sie Formel angeben, um eine Formel anzugeben, die eine oder mehrere E-Mail-Adressen generiert.
 •
Wenn Sie die Option Feldname angeben verwenden, um einen Wert für An, CC oder BCC anzugeben, können Sie auch Für jede Nachricht Adressen aus der Ergebnismenge sammeln verwenden, um anzugeben, dass alle Werte aus diesem Feld in der aktuellen Ergebnismenge verwendet werden (um eine Nachricht an mehrere Empfänger zu adressieren).
 •
An speichert die Adresse(n) der bzw. des Empfänger(s).
 •
Kopie speichert die Adresse(n) der bzw. des Kopienempfänger(s).
 •
Blindkopie speichert die Adresse(n) der bzw. des Blindkopienempfänger(s).
 •
Betreff gibt den Titel für die E-Mail-Mitteilung an.
 •
Meldung gibt den Text für die E-Mail-Mitteilung an. Sie können die Mitteilung als Text eingeben, einen Feldwert verwenden, eine Mitteilung durch eine Formel berechnen oder Text aus einer Datei einfügen.
 •
Aktivieren Sie Datei anhängen, um eine Datei zu wählen, die als Anlage der E-Mail-Mitteilung gesendet werden soll. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Dateipfaden.
Kompatibilität 
Der Scriptschritt "Mail senden" unter Verwendung einer E-Mail-Anwendung wird:
 •
 •
Der Scriptschritt "Mail senden" beim Senden von E-Mail über SMTP wird:
 •
 •
in einem geplanten FileMaker Server-Script unterstützt. Wenn Sie eine Datei anhängen, muss sich diese Datei in einem Ordner befinden, an den FileMaker Server exportieren darf.
Ursprung in 
FileMaker Pro 6.0 oder früher
Hinweise
 •
Um eine E-Mail zu senden, benötigen Sie eine Internet-Verbindung. Um E-Mails über eine E-Mail-Anwendung zu senden, benötigen Sie zusätzlich die folgenden Konfigurationen.
Windows:
 •
 •
Mac OS:
 •
 •
 •
 •
Wenn Sie Mehrere E-Mails und Für jede Nachricht Adressen aus der Ergebnismenge sammeln wählen, erzeugt FileMaker Pro eine E-Mail für jeden Datensatz in der Ergebnismenge. Jede E-Mail wird an alle in den Feldern An, CC und BCC angegebenen Empfänger für jeden Datensatz in der Ergebnismenge verschickt.
 •
Beispiele 
Ergebnismenge suchen [Wiederherstellen]
EMail senden [An: Scriptbeispiele::Feld1; Betreff: "Das ist
eine Test-E-Mail"; Mitteilung: "Hallo Welt." ]
E-Mail senden [Über SMTP-Server senden; An: "Erfinder SIG"; Betreff: "Begrüßung neuer Mitglieder"; Mitteilung: "Willkommen in unserer Gruppe!"]
Weiterführende Themen 
Scriptschritte (alphabetische Liste)
Scriptschritte (Kategorienliste)