Fenster aktualisieren
Zweck 
Aktualisiert den gesamten Inhalt des FileMaker Pro-Dokumentfensters einschließlich etwaiger Bezugsdatensätze.
Format 
Fenster aktualisieren
Optionen 
Wählen Sie Join-Ergebnisse im Cache löschen, um die Ergebnisse von Abfragen nach Bezugsdatensätzen zu löschen, so dass die Bezugsdatensätze aktualisiert werden. Wählen Sie diese Option nicht, wenn Sie wissen, dass sich Ihr Script nicht auf Bezugsdaten auswirkt, und Sie die Leistungsauswirkung für den Zugriff auf Bezugsdaten gering halten wollen (speziell, wenn Sie eine Datenbank über ein Netzwerk bereitstellen).
Wählen Sie SQL-Daten im Cache löschen, um die Ergebnisse von Abfragen nach Bezugsdatensätzen zu löschen, so dass die Bezugsdatensätze aktualisiert werden. FileMaker Pro löscht den internen Cache und aktualisiert die Datensatzdaten. Wählen Sie diese Option nicht, wenn Sie wissen, dass Ihr Script nicht auf ODBC-Daten zugreift.
Kompatibilität 
Dieser Scriptschritt wird auch für Web Publishing und in einem geplanten FileMaker Server-Script unterstützt.
Ursprung in 
FileMaker Pro 6.0 oder früher
Beschreibung 
Sie müssen Join-Ergebnisse im Cache löschen nicht aktivieren, damit das gesamte Fenster aktualisiert wird.
Dieser Scriptschritt aktualisiert Datensätze (Zeilen) in der aktuellen ODBC-Tabelle.
Beispiele 
Gehe zu Datens./Abfrage/Seite [Erster]
Schleife (Anfang)
Feldwert setzen [Tabelle1::Gehalt;Tabelle1::Gehalt * 1,1]
Gehe zu Datens./Abfrage/Seite [Nächster; Nach letztem beenden]
Schleife (Schluss)
Fenster aktualisieren
Fehlerton
Weiterführende Themen 
Scriptschritte (alphabetische Liste)
Scriptschritte (Kategorienliste)
Aktualisieren von Daten zwischen FileMaker und ODBC-Datenquellen