FileMaker Server

Hohe Leistung für zuverlässige Datenzugriffe

FileMaker Server im Überblick

FileMaker Server ist eine schnelle und zuverlässige Serveranwendung, mit der Sie Ihre Datenbanken, die Sie mit der separat erhältlichen FileMaker Pro-Anwendung erstellt haben, verwalten und – in einem Netz sowie im Web – bereitstellen. Arbeitsgruppen mit beliebig vielen Anwendern greifen so gleichzeitig auf immer aktuelle Datenbankinhalte zu und arbeiten damit so produktiv wie nie zuvor.

Auf die Inhalte einer mit FileMaker Server bereitgestellten Datenbank greifen Anwender mit beliebig kombinierbaren Endgeräten und FileMaker Pro, FileMaker Go sowie FileMaker WebDirect zu. Mit gleichzeitigen Verbindungen greifen Sie mit FileMaker WebDirect und FileMaker Go auf Datenbanklösungen zu, die Sie mit FileMaker Server 13 bereitstellen. FileMaker Server erlaubt standardmäßig eine gleichzeitige Verbindung. Zusätzliche gleichzeitige Verbindungen können Sie jederzeit erwerben.

 

Informieren Sie sich über gleichzeitige Verbindungen

Easy installation and administration

Schnelle Installation und Administration

In den meisten Fällen installieren Sie FileMaker Server in weniger als 20 Minuten. Sie können daher nahezu sofort Ihre Datenbanken per Fernzugriff verwalten und Administrationsaufgaben automatisieren. Weisen Sie von Ihnen erstellten Administratorgruppen bestimmte Verwaltungsaufgaben zu, ohne dass Sie die Kontrolle über den Server aus der Hand geben. Zeigen Sie diejenigen Datenbanken, auf die Ihre Arbeitsgruppen per Web Zugriff haben, auf der Gruppenstartseite an.

24/7 reliability and availability

Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit rund um die Uhr

Ermöglichen Sie rund um die Uhr Zugang zu Ihrer Datenbank. Schützen Sie Ihre Daten mit geplanten Datensicherungen, die in Echtzeit und während Ihre Datenbank von Anwendern genutzt wird, ausgeführt werden.

Robust scalability

Flexible Skalierung

Verwalten Sie FileMaker Pro-Anwendergruppen zuverlässig und sicher in einem leistungsfähigen Netz. FileMaker Server limitiert die Anzahl der vernetzten FileMaker Pro-Clientrechner nicht. Einschränkungen entstehen lediglich aus technischer Sicht und sind bedingt durch die von Ihnen verwendete Hardware, das Design Ihrer Datenbanken und das eingesetzte Betriebssystem.

Industry-standard security

Schutz auf Basis von Industriestandards

Verwalten Sie Zugriffsrechte mit einer externen Authentifizierung von Active Directory oder Open Directory. Übertragen Sie Daten sicher mit SSL-Verschlüsselung. Schützen Sie mit FileMaker Server bereitgestellte Datenbanken und deren Inhalte mit einer leistungsfähigen AES 256-Bit-Verschlüsselung. Damit Sie jede einzelne Datenbank verschlüsseln können, benötigen Sie FileMaker Pro 13 Advanced.

Custom Web Publishing

Webtechnologie

Setzen Sie die neue, wegweisende Webtechnologie FileMaker WebDirect ein. Führen Sie damit interaktive Datenbanklösungen mit einem Webbrowser aus, ohne dass Sie dafür irgendwelche Programmierkenntnisse benötigen. Oder erstellen Sie mit Custom Web Publishing sowie PHP und XML individuelle datengesteuerte Websites.

Industry-standard security

ODBC- und JDBC-Unterstützung

Verwenden Sie die Open Database Connectivity (ODBC)- und Java Database Connectivity (JDBC)-Technologien, um Daten aus externen Anwendungen und Entwicklungswerkzeugen mit von FileMaker Server bereitgestellten FileMaker-Datenbanken auszutauschen. Es werden bis zu 50 gleichzeitige ODBC- und JDBC-Remote-Verbindungen unterstützt.