FileMaker EMEIA Store – Geschäftsbedingungen

1. Über diese Geschäftsbedingungen

In diesen Geschäftsbedingungen “wir” und “uns” meint FileMaker International und “Sie” meint Sie unseren Kunden. Einige Wörter in diesen Geschäftsbedingungen sind mit Großbuchstaben am Wortanfang geschrieben und stellen bestimmte definierte Begriffe dar. Zur Erleichterung der Bezugnahme sind diese Begriffe am Ende dieses Dokuments aufgelistet. Diese Geschäftsbedingungen zusammen mit Ihrer Bestellbestätigung bilden den Vertrag zwischen uns und Ihnen für die Lieferung von Produkten und Dienstleistungen. Es gelten keine anderen Geschäftsbedingungen. Der Vertrag kann nicht abgeändert werden, es sei denn, dass wir zustimmen. Unsere Zustimmung bedarf der schriftlichen Form.

2. Aufgeben Ihrer Bestellung

2.1 Wir können Ihre Bestellung nur aufnehmen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind

2.2 Sie können eine Bestellung aufgeben, indem Sie das Bestellformular auf der FileMaker Store Website ausfüllen. Nachdem Sie alle Bestellinformationen eingegeben haben drücken Sie die dazugehörige Übermittlungsschaltfläche.

2.3 Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, erhalten Sie von uns eine Web Bestellnummer. Dies geschieht in der FileMaker Store Website. Beachten Sie bitte, dass die Web Bestellnummer nur zur Bezugnahme dient und keine Annahme Ihrer Bestellung darstellt.

2.4 Bei Aufgabe einer Bestellung machen Sie ein Angebot an uns Produkte, die Sie ausgewählt haben unter diesen Geschäftsbedingungen, zu kaufen. Es liegt in unserem Ermessen Ihr Angebot anzunehmen oder nicht.

2.5 Wenn wir Ihre Bestellung annehmen, werden Sie darüber benachrichtigt, indem Sie eine Bestellbestätigung erhalten. Diese erhalten Sie per E-Mail an die E-Mailadresse, die Sie uns im Bestellformular angegeben haben. Mit Aussendung wird die Bestellbestätigung wirksam. Falls wir Ihre Bestellung nicht annehmen können, dann versuchen wir Sie per E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg zu erreichen

2.6 Obwohl wir uns bemühen, Ihnen die auf der Bestellbestätigung gelisteten Produkte zu liefern, kann es Fälle geben, in denen wir diese Produkte nicht liefern können, weil beispielsweise (i) die Produkte nicht mehr hergestellt werden oder nicht mehr verfügbar sind oder (ii) es ist ein Preisdarstellungsfehler auf der FileMaker Store Website aufgetreten. In solchen Fällen werden wir vor der Auftragsbestätigung Kontakt mit Ihnen aufnehmen und Sie entsprechend informieren sowie eventuell die Lieferung von Alternativprodukten vorschlagen. Sofern Sie unseren Vorschlag nicht akzeptieren, werden wir die Bestellung insoweit stornieren, als wir die betreffenden Produkte nicht liefern können und Ihnen den etwa bereits gezahlten Kaufpreis im Hinblick auf nicht lieferbare Produkte zurückerstatten, sofern und soweit sie diesen bereits bezahlt haben (siehe auch Klausel 9.4). Gleiches gilt bei offensichtlichen Irrtümern bei der Angabe von Preisen auf der FileMaker Store Website.

2.7 Die auf der FileMaker Store Website oder in unseren Broschüren oder Werbematerialien enthaltenen oder von unseren Agenten oder Angestellten mitgeteilten Informationen stellen lediglich eine Einladung zur Interaktion dar. Diese Informationen bedingen nicht die Bereitstellung beliebiger Produkte.

3. Lieferung Ihrer Produkte

Gemäß dieser Geschäftsbedingungen, werden wir die Produkte, die auf Ihrer Bestellbestätigung angezeigt werden, es sei denn bis auf Widerruf unsererseits, an Sie ausliefern.

4. Preise

4.1 Der Produktpreis entspricht der Darstellung auf Ihrer Rechnung.

4.2 MwSt. ist von Ihnen in der jeweils gültigen Höhe wie auf der Rechnung ausgewiesen zu entrichten. Bei Lieferungen in Nicht-EU Länder fällt keine MwSt. an, dafür jedoch weitere Kosten wie z.B. Importzoll. Diese Kosten werden normalerweise durch den Paketdienst erhoben.

Kunden in Großbritannien, die Artikel bestellen wie SOFTWARE DOWNLOAD, LIZENZIERUNG oder MITGLIEDSCHAFTEN, im Folgenden Dienstleistungen genannt: Ihnen wird MwSt. berechnet selbst wenn Sie eine Umsatzsteueridentifikationsnummer haben. Da die Verkaufszentrale von FileMaker International ihren Sitz in Großbritannien hat, unterliegen diese Dienstleistungen auch der britischen MwSt. Wenn Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, können Sie die gezahlte MwSt. vom britischen Finanzamt erstattet bekommen.

Kunden in Irland, die Versandartikel bestellen wie SOFTWARE BOX PRODUKTE, CDs oder DVDs: Ihnen wird MwSt. berechnet selbst wenn Sie eine Umsatzsteueridentifikationsnummer haben. Da FileMaker seine Versandartikel von Irland aus liefert, unterliegen diese auch der irischen MwSt. Wenn Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, können Sie die gezahlte MwSt. vom irischen Finanzamt erstattet bekommen.

4.3 Versandkosten laut Rechnung sind von Ihnen zu tragen.

5. Bezahlung Ihrer Produkte

5.1 Sie können Ihre Produkte mit denen im Bereich Zahlung auf der FileMaker Store Website dargestellten Zahlungsmethoden zahlen.

5.2 Die Zahlung hat in der auf der Rechnung ausgewiesenen Währung zu erfolgen.

5.3 Wenn Sie mit einer Kreditkarte bezahlen möchten, müssen Sie die dazu erforderlichen Einzelheiten auf dem Bestellformular angeben. Die Belastung erfolgt bei Versendung der bestellten Produkte oder bei Rechnungsstellung. Wir werden nicht mit dem Versand der bestellten Produkte oder mit der Erbringung von Dienstleistungen beginnen, bevor Ihr Kreditkartenunternehmen nicht die Benutzung Ihrer Kreditkarte zur Zahlung der bestellten Produkte und der Dienstleistungen freigegeben hat. Wenn Ihr Kreditkartenunternehmen die Freigabe nicht erteilt, werden wir Ihnen dies mitteilen. Wir behalten uns das Recht vor, die Identität des Kreditkarteninhabers anhand entsprechender Unterlagen zu überprüfen.

5.4 Wenn Sie per Überweisung bezahlen möchten, erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung. Die bestellten Produkte werden erst versandt und Dienstleistungen erst erbracht, nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist. Soweit ihre Zahlung nicht innerhalb von dreißig Tagen ab Ihrer Bestellung eingeht, wird Ihre Bestellung storniert.

5.5 Wenn Sie per Bestellung bezahlen möchten, dann ist es erforderlich, dass Sie in die Elektronische Bestellvereinbarung von FileMaker einwilligen und diese akzeptieren. Dieser Teil der Geschäftsbedingungen wird Ihnen während des Checkout-Prozesses präsentiert.

5.6 Die Rechnung, eventuelle sonstige Zahlungsaufforderungen und die bestellten Produkte werden an die in der Bestellbestätigung angegebene Anschrift versandt. Wir erlauben uns jedoch, die Dokumente ausschließlich per E-Mail zu versenden, an die E-Mailadresse, die Sie auf Ihrem Bestellformular angegeben haben.

5.7 Um sicherzustellen, dass Ihre Kredit- oder Bankkarte nicht ohne Ihre Zustimmung verwendet wird, prüfen wir Name, Adresse und andere persönliche Informationen von Ihnen während der Bestellung gegen entsprechende Datenbanken von Dritten. Mit der Annahme dieser Geschäftsbedingungen stimmen Sie diesen Kontrollen zu. Bei der Durchführung dieser Kontrollen werden persönliche Informationen von Ihnen an eine registrierte Auskunftei, die diese Daten mittels einer EDV-Anlage speichert und verarbeitet, übermittelt. Sie können sicher sein, dass dies nur geschieht, um Ihre Identität zu bestätigen. Eine Bonitätsprüfung wird nicht durchgeführt und Ihre Bonitätsbeurteilung bleibt davon unberührt. Alle von Ihnen bereitgestellten Informationen werden sicher und streng im Einklang mit dem Data Protection Act 1998 behandelt.

6. Lieferung Ihrer Produkte

6.1 Bestellungen an Adressen außerhalb der folgenden Länder werden weder angenommen noch werden Produkte an diese versandt. In Ländern markiert mit Sternchen (*) ist nur Software Download erhältlich.

  • Österreich
  • Belgien
  • Tschechien *
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Island
  • Indien *
  • Irland
  • Israel *
  • Italien
  • Holland
  • Norwegen
  • Polen *
  • Russland *
  • Südafrika *
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Türkei *
  • Großbritannien

6.2 Vorbehaltlich Klausel 6.1 werden wir Ihre Produkte an die in Ihrer Bestellbestätigung genannte Lieferanschrift senden.

6.3 Wir werden uns bemühen, die bestellten Produkte sofort nach Erhalt der Bestellbestätigung auszuliefern. Lieferzeiten für Versandartikel sind abhängig von der Lieferoption, die Sie wählen (z.B. FedEx International Economy bietet einen Versand innerhalb von 3 – 5 Werktagen und FedEx International Priority bietet einen Versand am nächsten Werktag). Geschätzte Produktdurchlaufzeiten, welche Ihnen bei Aufgabe einer Bestellung mitgeteilt werden, sind nicht gleichzusetzen mit Lieferzeiten.

6.4 Eigentums- und Gefahrübergang im Hinblick auf die bestellten Produkte erfolgen zum Zeitpunkt der Auslieferung der Produkte.

6.5 Nach Übergabe der Produkte an den Paketdienst erhalten Sie von uns eine Bestätigung der Auslieferung per E-Mail, an die E-Mailadresse, die Sie auf Ihrem Bestellformular angegeben haben.

6.6 Bestimmte Artikel können per Post verschickt werden und sind nicht gleich nachverfolgbar auf Grund des postalischen Systems. Jeglicher anderer Versand nutzt den Paketdienst für höchste Sicherheit und Nachverfolgbarkeit.

7. Rücktrittsrecht, Rücksendung von fehlerhaften Produkten oder Falschlieferung

7.1 Rücktrittsrecht. Falls Sie nicht zufrieden sind mit irgendeinem Produkt oder den Bedingungen irgendeines Dienstleistungsanspruchs, welche Sie bei uns erworben haben, dann können Sie das Produkt retournieren oder Ihren Dienstleistungsanspruch kündigen und eine Rückerstattung des Preis des retournierten Produkts oder des Dienstleistungsanspruchs erhalten, wenn Sie uns innerhalb von 14 Kalendertagen nach Versand des Produkts oder nach Abschluss des Vertrags über den Kauf von Dienstleistungen kontaktieren.

7.2 Ausnahmen vom Rücktrittsrecht. (i) Sie erhalten keine Rückerstattung für Dienstleistungen, die Sie bereits nutzen. (ii) Sie können keine Software Volumen Lizenz oder Bestellung vonWartung retournieren. Wenn Sie die Bedingungen für eine Volumen Lizenz oder die Bestellung vonWartung nicht akzeptieren können, dann müssen Sie die Software nicht herunterladen, kopieren, installieren und benutzen, um diese dann innerhalb von 14 Kalendertagen nach Versand zu retournieren.

7.3 Konditionen Ihr Rücktrittsrecht auszuüben. Sie können Ihr Recht, das Produkt zu retournieren oder Ihren Dienstleistungsanspruch zu kündigen und eine Rückerstattung des Preis des retournierten Produkts oder des Dienstleistungsanspruchs erhalten, ausüben, wenn: (i) Sie uns innerhalb von 14 Kalendertagen, nach Versand des Produkts oder nach dem Datum des Erwerbs der Dienstleistungen, über Ihre Entscheidung den Vertrag zu kündigen informieren; und (ii) Das/Die Produkt(e)werden im Originalzustand mit unversehrten Sicherheitssiegeln retourniert; und (iii) Das/Die Produkt(e)werden in Übereinstimmung mit dem Prozedere, wie in Klausel 7.4 beschrieben, retourniert. Bitte beachten Sie, dass solange das/die Produkt(e) sich in Ihrem Gewahrsam befinden, Sie die Sicherheit und Unversehrtheit zu gewährleisten haben.

7.4 Wenn Sie ein Produkt retournieren oder eine Rückerstattung beantragen möchten, dann rufen Sie bitte unseren Kundendienst Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr (außer an Feiertagen oder Firmenausflügen).

7.5 Fehlerhafte Produkte oder Falschlieferungen. Bei Falschlieferung, Unvollständigkeit oder fehlerhaftem Produkt rufen Sie bitte unseren Kundendienst an. Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr (außer an Feiertagen oder Firmenausflügen).

7.6 Produkte, welche Sie bei einem Händler vor Ort oder anderen Dritten erworben haben, müssen, da die Produkte deren Rückgaberichtlinien unterliegen, auch an jene zurückgeben werden.

8. Software

8.1 Jegliche Software, die wir Ihnen zusenden, unterliegt den Bestimmungen der jeweils anwendbaren Lizenzverträge. Diese Lizenzbedingungen werden entweder zusammen mit der Software ausgeliefert oder, wenn die Software gemäß Klausel 8.3 heruntergeladen wird, zusammen mit dieser elektronisch übermittelt.

8.2 Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Software oder Software-Pakete („Bundle“), die Sie bestellen, Ihren Bedürfnissen entsprechen und mit Ihrer bestehenden Infrastruktur bzw. Systemen und Ihren Prozessen kompatibel sind. Wir bedauern, dass es uns nicht möglich ist, unter keinen Umständen, Ihnen eine Rückerstattung für ein geöffnetes Softwarepaket zu gewähren, es sei denn das Produkt ist fehlerhaft.

8.3 Sie können auch Software, die zu diesem Zweck auf der FileMaker Store Website angeboten wird, entgeltlich herunterladen. Zulässige Zahlungsarten für dieses Verfahren sind die Zahlung per Kreditkarte, Überweisung oder Bestellung. Bestellungen sind nur in unserem Lizenz-Store möglich und dürfen folgende Beträge exkl. MwSt. nicht überschreiten (US$10,000, £6,250, €7,250, CHF 10 000, DKK 57,500, NOK 60,000, SEK 67,500). Sobald wir die Zahlungsfreigabe von Ihrem Kreditkartenunternehmen erhalten haben, erhalten Sie von uns Instruktionen im Hinblick auf das Herunterladen der bestellten Software. Soweit während des Herunterladens die Übertragung unterbrochen wird, sollten Sie erneut mit dem Herunterladen beginnen. Sofern es Ihnen nicht gelingt, das Herunterladen erfolgreich abzuschließen, können Sie innerhalb von 14 Kalendertagen (gerechnet ab dem Erhalt der Instruktionen für das Herunterladen der Software) schriftlich eine Rückvergütung des gezahlten Kaufpreises verlangen. Das Verlangen ist schriftlich per Post an die in Klausel 10 genannte Kontaktadresse zu senden. Außer der Rückvergütungspflicht wird eine weitergehende Haftung oder Gewährleistung beim Scheitern des Herunterladens von Software nicht übernommen.

9. Haftung

9.1 Dieser Teil der Geschäftsbedingungen legt in vollem Umfang unserer Verpflichtungen und Verbindlichkeiten in Bezug auf die Lieferung der Produkte (und die Bereitstellung des Telefon-Supports sowie der Garantieleistungen) und die Bereitstellung weiterer Dienstleistungen fest.

9.2 Wie in Klausel 9.3 erklärt, gibt es keine Zusicherungen, Bedingungen oder andere Bestimmungen, die für uns verbindlich bzgl. der Lieferung von Produkten und der Bereitstellung von Dienstleistungen sind, außer wie ausdrücklich im Vertrag festgelegt.

9.3 Wenn Sie kein Endverbraucher sind: Jegliche Zusicherung, Bedingung oder andere Bestimmung, die entsteht durch oder in Verbindung mit der Lieferung von Produkten und/oder der Bereitstellung von Dienstleistungen, welche anderweitig impliziert oder zu berücksichtigen sein könnte im Vertrag durch Gesetzesbestimmungen, allgemeines Recht, Recht anwendbar in dem Land indem Sie das Produkt oder die Dienstleistung erworben haben oder anderweitig (einschließlich und ohne Einschränkung jegliche implizite Bestimmung bezüglich Qualität, Zweckmäßigkeit, angemessener Sorgfalt und Sachkenntnis), ist hiermit um den maximal gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen. Insbesondere ist FileMaker nicht dafür verantwortlich, dass die Produkte für Ihren Einsatzzweck geeignet sind.

Wenn Sie Endverbraucher sind: Je nach Land in dem Sie wohnen, gibt es bestimmte implizite Gewährleistungen und Bedingungen hauptsächlich die Qualität des Produkts betreffend, die FileMaker erfüllen muss und FileMaker erfüllt diese impliziten Gewährleistungen und Bedingungen in dem Maße in dem FileMaker dazu verpflichtet ist. Sie sollten ihre lokalen Bürgerberatungsstellen für weitere Informationen über diese Anforderungen kontaktieren. Wenn FileMaker nicht verpflichtet ist diese impliziten Gewährleistungen und Bedingungen zu erfüllen, wird FileMaker dies auch nicht tun. Insbesondere ist FileMaker nicht dafür verantwortlich, dass die Produkte für Ihren Einsatzzweck geeignet sind, es sei denn Sie haben FileMaker Ihren Einsatzzweck mitgeteilt.

9.4 In Fällen, in denen Verbraucher finanziellen Schadenersatz auf Grund einer Gesetzesbestimmung fordern, wird Filemaker Schadensersatz auf direkte Schäden limitieren. Wenn Sie nicht zu finanziellem Schadenersatz berechtigt sind als Verbraucher im Sinne eines gesetzlichen Anspruchs, gelten die Bestimmungen der Klauseln 9.5 und 9.6. Nichts im Vertrag limitiert oder schliesst unsere Haftung aus (i) für Tod oder Personenschäden verursacht durch unsere Fahrlässigkeit oder (ii) für Betrug oder (iii) jegliche Verletzung von Verpflichtungen impliziert durch anwendbare verbindliche nationale Gesetze bezüglich eines Anspruchs oder (iv) jegliche Haftung, welche nicht durch Gesetz ausgeschlossen werden kann.

9.5 Vorbehaltlich Klausel 9.4 haften wir nicht aus dem Vertrag für den Verlust von Einkommen, Verlust von Gewinn, Verlust von Verträgen, Verlust von Daten oder für indirekten und daraus folgendem Verlust oder Schäden irgendwelcher Art und zwar weder aus unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertragsbruch oder anderweitig.

9.6 Vorbehaltlich Klausel 9.4 wird unsere maximale Gesamthaftung aus dem Vertrag, ob aus dem Vertragsverhältnis, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder anderweitig, unter keinen Umständen den Betrag zahlbar an uns bzgl. des Produkts (der Produkte) und/oder besagter Dienstleistung(en) übersteigen.

9.7 Wenn Sie Verbraucher sind, dann könnten Sie gesetzliche Rechte haben, die zusätzlich zu den Rechten, wie in diesen Nutzungsbedingungen festgelegt, gelten und Informationen über diese gesetzlichen Rechte können von den Bürgerberatungsstelle eingeholt werden. Keine Bestimmung in Artikel 9 hat Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher. Darüber hinaus berührt diese Klausel nicht Ihr Recht, die Produkte gemäß Klausel 7 zu retournieren.

10. Kontakt

Sie können uns wie folgt kontaktieren:

  • Telefon Kundendienst Montag – Freitag 9:00 – 17:00 Uhr (außer an Feiertagen oder Firmenausflügen)
  • Postanschrift: z.Hd. FileMaker Store, FileMaker International, 2 Furzeground Way, Stockley Park, Uxbridge, Middlesex, UB11 1BB
Bitte geben Sie jeweils Ihre Web Bestellnummer mit an.

11. Exportbeschränkungen

Sie verpflichten sich, sämtliche anwendbaren Exportbeschränkungen zu beachten. Weiterhin verpflichten Sie sich, es zu unterlassen, (i) Produkte in Länder zu exportieren, in die der Export nach den vorgenannten Rechtsvorschriften untersagt ist, und (ii) Produkte in Länder zu exportieren, für die nach den vorgenannten Rechtsvorschriften eine Exportlizenz oder eine sonstige behördliche Zustimmung erforderlich ist, sofern Sie diese nicht zuvor erhalten haben. Sie erklären ferner, dass Sie selbst nicht in einem Land wohnen, in das der Export der Produkte nach den vorgenannten Rechtsvorschriften untersagt ist, sich dort nicht aufhalten, dessen Regierungsgewalt nicht unterliegen und auch die Staatsangehörigkeit eines solchen Landes nicht besitzen.

12. Datenschutz

Wir speichern, verarbeiten und benutzen die auf dem Bestellformular von Ihnen angegebenen persönlichen Daten, um die Bestellung auszuführen. Einige dieser Daten geben wir zur Abwicklung der Bestellung an Unternehmen innerhalb der FileMaker Gruppe weiter. Alle FileMaker Unternehmen achten auf den Schutz Ihrer Daten gemäß der FileMaker Datenschutzrichtlinien. Außerdem leiten wir, wenn Sie eine Finanzierung des Kaufs beantragt haben, Daten an den Finanzierungspartner weiter. Auf schriftliche Anfrage erhalten Sie von uns unentgeltlich eine Aufstellung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Unzutreffend gespeicherte Daten korrigieren wir auf Ihren schriftlichen Wunsch. Soweit Sie uns gegenüber in eine nicht schon gesetzlich zulässige Nutzung Ihrer persönlichen Daten einwilligen, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Kontaktieren Sie hierzu FileMaker’s Europa Datenschutzbeauftragten bei FileMaker International, 2 Furzeground Way, Stockley Park, Uxbridge, Middlesex, UB11 1 BB.

13. Höhere Gewalt

Für den Fall, dass wir durch höhere Gewalt oder sonstige Umstände außerhalb unserer Kontrolle darin gehindert werden, unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag zu erfüllen, übernehmen wir keine Haftung. Kommt es in Fällen höherer Gewalt oder sonstiger Umstände außerhalb unsere Kontrolle zu einer Verzögerung, werden wir unsere Verpflichtungen sobald wie es unter diesen Umständen zumutbarer Weise möglich ist erbringen.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Wir bemühen uns, auftretende Meinungsverschiedenheiten schnell und unbürokratisch zu beheben. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen sowie den einzelnen Verträgen ist Uxbridge/London ausschließlicher Gerichtsstand.

15. Sonstige Bestimmungen

15.1 Sofern wir oder Sie einzelne Rechte aus einem Vertrag im Einzelfall nicht geltend machen, gilt dies nicht als Verzicht auf solche Rechte.

15.2 Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Bedingungen bzw. eines Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder werden sollte, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. In diesem Falle sind beide Parteien verpflichtet, eine Regelung herbeizuführen, die der unwirksamen Bestimmung in ihrem wirtschaftlichen Gehalt am Nächsten kommt. Dies gilt auch im Fall einer Regelungslücke.

16. Begriffsdefinitionen

16.1 In diesen Bedingungen gelten folgende Begriffsdefinitionen:

"Bestellung" bedeutet eine von Ihnen aufgegebene Bestellung in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen; 
 "Bestellbestätigung" ist die Bestellbestätigung, die Sie von uns erhalten und die Ihnen anzeigt, dass wir Ihre Bestellung akzeptiert haben; 
”Bestellformular” ist das auf der FileMaker Store Web Site zur Verfügung gestellte Bestellformular; 
”Dienstleistungen” sind alle von uns auf der FileMaker Store Website angebotenen entgeltlichen oder sonstigen Dienstleistungen (ausschließlich Garantieleistungen und telefonischer Support), für die die vorstehenden Geschäftsbedingungen gelten; 
 "Exportgesetze" bedeutet alle Gesetze, Regularien und Anordnungen der Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs anwendbar auf Export, Rückexport, Überlassung oder Wiederverkauf von Produkten; "FileMaker Autorisierter Service Partner" bedeutet einen speziell von uns zur Erbringung von Garantieleistungen autorisierten Dienstleister; 
 "FileMaker Store Website" bedeutet unsere Website für Kunden in Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Island, Indien, Irland, Israel, Italien, Holland, Norwegen, Polen, Russland, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei und Großbritannien; 
 "Gebiete" bedeutet folgende Länder: Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Island, Indien, Irland, Israel, Italien, Holland, Norwegen, Polen, Russland, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei und Großbritannien; 
 ”Produkt” sind solche Produkte, die auf der FileMaker Store Website zum Verkauf nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen angeboten werden, einschließlich ggf. Dienstleistungen; 
 ”Rechnung” ist die jeweils von uns an Sie ausgestellte Rechnung für den Kauf der bestellten Produkte; ”Software” sind die Produkte die Software sind, einschließlich und ohne Einschränkung gebündelte Software-Pakete („Bundle“) sowie für sich allein funktionsfähige Software („Stand Alone Software“) und Software zum Herunterladen; "Verbraucher" bedeutet ein Kunde, der ein Produkt anders als im Zuge eines Geschäfts erwirbt; "Vertrag" ist der Vertrag, einschließlich dieser Nutzungsbedingungen und der Bestellbestätigung, der jeweils bei Annahme einer Bestellung durch uns zustande kommt; 
 "Web Bestellnummer" ist die Bestellnummer, die wir Ihnen mitteilen; 
"Werktage" sind alle Tage außer Samstage und Sonntage bzw. britische Feiertage.

16.2 FileMaker International ist ein Unternehmen handelsregisterlich eingetragen in Großbritannien und Firmensitz in 2 Furzeground Way, Stockley Park, Uxbridge, Middlesex, UB11 1BB Handelsregister 3555357.

Nach oben