Referenz > Konvertieren von Dateien aus FileMaker Pro 11 und früheren Versionen > Konvertierungsübersicht
 
Konvertierungsübersicht
Bevor Sie eine FileMaker Pro-Datenbank konvertieren, sollten Sie die Konvertierung sorgfältig planen. Die allgemeinen Schritte für eine Dateikonvertierung lauten wie folgt:
1. Konvertieren der Datenbankdatei
2. Lesen der Datei Konvertierung.log
3. Testen Ihrer konvertierten Datenbank
4. Verwenden der konvertierten Datei
FileMaker Pro 15 kann nur Dateien konvertieren, die mit den Versionen 7.x, 8.x, 9.x, 10.x und 11.x erstellt wurden. (Informationen über das Konvertieren von FileMaker Pro-Dateien vor Version 7 finden Sie in der FileMaker Knowledge Base unter https://filemaker-de.custhelp.com.)
Wenn Sie Dateien konvertieren, behält FileMaker Pro den Inhalt Ihrer Originaldateien bei und erstellt neue konvertierte Dateien in FileMaker Pro 12-Format. Der Inhalt der Originaldateien wird nicht geändert und Sie können sie in der früheren FileMaker Pro-Version öffnen, mit der sie erstellt wurden. Die konvertierten Dateien können nur in FileMaker Pro 12 und späteren FileMaker Pro-Versionen geöffnet werden.